Arbeitszeit, Arbeitszeitgestaltung und Urlaubsrecht

Spezial- und Vertiefungsseminare

Fragen rund um die Arbeitszeit bestehen in jedem Betrieb – wie ist das mit Überstunden und Mehrarbeit, was ist erlaubt? Wie funktioniert das mit Elternzeit oder Sabbaticals, was ist bei Zeitkonten möglich und welche Arbeitszeitmodelle wären für unseren Betrieb richtig? Wollen Sie dazu Antworten? Dann sind Sie in dieser Rubrik richtig aufgehoben.

  • Auswirkungen neuer Rechtsprechung und Gesetze

    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars:

    • Die aktuelle Rechtslage zur Arbeitszeiterfassung
    • Dienstreisen als vergütungspflichtige Arbeitszeit
    • Überstunden richtig vergütet
    • Betriebsratsarbeit während und außerhalb der „normalen“ Arbeitszeit
    • Mitbestimmung bei der flexiblen Arbeitszeit nutzen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Mitbestimmung als Betriebsrat und Personalrat

    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars:

    • Gesetzliche Rahmenbedingungen für Arbeitszeitregelungen
    • Höchstdauer der Arbeitszeit und Abweichungen
    • Betriebsratswissen zu Überstunden, Mehrarbeit und Arbeitsmangel
    • Welche Ruhezeiten und Pausen eingehalten werden müssen
    • Umgang des Betriebsrats mit Arbeitszeitverstößen
  • Kenntnisse nach Abschluss des Seminars:

    • Die wichtigsten flexiblen Arbeitszeitmodelle
    • Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle
    • Was Sie bei der Einführung neuer Arbeitszeitmodelle beachten müssen
    • Typische Probleme bei der Einführung neuer Arbeitszeitmodelle
    • Information und Kommunikation über Arbeitszeitmodelle
  • Neu

    Wege für eine optimale Arbeitszeitgestaltung im Gesundheitswesen

    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars:

    • Gestaltungsmöglichkeiten für Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
    • Grundlagen und Aktuelles zum Arbeitszeitrecht im Überblick
    • Arbeitszeiten als maßgeblicher Ansatzpunkt im Gesundheitsschutz
    • Strategien zur Anpassung der Arbeitszeitgestaltung an wechselnde Anforderungen
    • Trends in der Arbeitszeitgestaltung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Bestens aufgestellt für die Schichtplanung

    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars:

    • Rechtsgrundlagen für Dienst- und Schichtpläne
    • Reichweite des Mitbestimmungsrechts
    • Vor- und Nachteile verschiedener Modelle
    • Praktisches Vorgehen bei der Schichtplanung
    • Ausarbeitung von Schichtmodellen
  • Der entscheidende Faktor: Mitbestimmung des Betriebsrats!

    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars:

    • Mitbestimmungsrechte und Aufgaben des Betriebsrats bei Arbeitszeitkonten
    • Umgang mit Plus- und Minusstunden
    • Die wichtigsten Zeitkontenmodelle
    • Wie Arbeitszeitkonten in der Praxis geregelt werden
    • Arten und grundsätzliche Funktionsweise von Arbeitszeitkonten
    • Kurzzeit-, Mittelfrist- und Langzeitkonten (Wertguthabenkonten und Altersteilzeitkonten)
  • Regelungen zu Ausgleich und Vergütung – Nachweis durch Zeiterfassung

    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars :

    • Überstunden eindämmen – Tipps für die Betriebsvereinbarung
    • Rechte und Pflichten des Betriebsrats bei Überstunden und Mehrarbeit
    • Verhandlungsstrategien zu Betriebsvereinbarungen für den Betriebsrat
    • Unterschiedliche Handhabung der Mitbestimmung bei tariflichen Vorgaben oder Betriebsvereinbarungen

Haben Sie Fragen...?

Zu unseren Seminaren, Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular !

0209 165 85 - 0

Unsere Seminar-Empfehlung

Jetzt das passende Schulung finden und Platz sichern!

 

 

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
0209 165 85 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zum Kontaktformular
MA JT Kontakt 400

für BR, JAV und SBV

Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

* Pflichtfelder