Kongress für Schwerbehindertenvertretungen

HYPERION Hotel Leipzig

Kennung
4601/2025
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Leipzig
Teilnehmer
ca. 18 pro Workshop

Vorträge

Eröffnungsvortrag

RF Birkefeld

Frank Birkefeld

Rechtsanwalt in Dortmund

Vortrag:
"20 Jahre BEM Rückblick und Ausblick"

Abschlussvortrag

RF 328 FraDue 800

Prof. Franz Josef Düwell

Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a. D.

Vortrag:
"Gesetz zur Förderung des inklusiven Arbeitsmarkts: Hilfreich für SBV und Betriebsrat? Eine erste Bilanz"

Unsere Referenten

RF TinAll 800

Martina Allemand-Vetter

Wirtschaftspsychologin m.Sc.; Trainerin & Coach in Baden-Baden
RF Birkefeld

Frank Birkefeld

Rechtsanwalt in Dortmund
RF 328 FraDue 800

Prof. Franz Josef Düwell

Vorsitzender Richter a. D. am Bundesarbeitsgericht in Erfurt
RF Konkel

Alexandra Konkel

Rechtsanwältin und Mediatorin in Bochum
RF Lenzing

Dirk Lenzing

Rechtsanwalt in Münster
RF 011 SanMih 800

Sandra Mihatsch

Fachanwältin für Arbeitsrecht und Fachanwältin für Medizinrecht, Rechtsanwältin in Essen und Bochum
REF Schäfer Heinz 384×384

Heinz Schäfer

Richter am Sozialgericht Münster, als weiterer Aufsicht führender Richter
RF 647 MatBar 800

Matthias Baring

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Workshops 2025

Wählen Sie 5 aus 8

Neben einem einleitenden und abschließenden Vortrag am Montag bzw. Freitag werden an den anderen Kongresstagen Workshops zu unterschiedlichen Themen angeboten. Sie können aus dem umfangreichen Kongressprogramm fünf Workshops auswählen.
So können Sie sich die Themen, die für Ihre Betriebsratsarbeit erforderlich sind, individuell und passgenau zusammenstellen.

Workshop 1: Aktuelle Rechtsprechung für die SBV

Ansprüche schwerbehinderter Menschen im Bewerbungsverfahren kennen +++ Einstellung und Kündigung von Schwerbehinderten in der Rechtsprechung – Beteiligung der Vertrauensperson +++ Aktuelle Urteile zur Rechtstellung der SBV – Kosten, Schulungen, etc. +++ Anerkennung des GdB und Gleichstellung – Verfahren und neues aus der Praxis


Workshop 2: So gelingt die „Stufenweise Wiedereingliederung“ in den Arbeitsprozess

Langzeiterkrankte Mitarbeiter gut begleiten +++ Rechtliche Einordnung: Voraussetzungen, Arbeitsfähigkeit, Lohn oder Krankengeld, Arbeitsbelastung +++ Ablauf der Stufenweisen Wiedereingliederung – Stufenplan erarbeiten +++ Beteiligte Akteure und spätere Maßnahmenkontrolle +++ Wiedereingliederung und Arbeitsverhältnis: Was passiert bei Abbruch während der Wiedereingliederung? +++ Stufenweise Wiedereingliederung beim BEM


Workshop 3: Unterstützung der Vertrauensperson? – Stellvertretung und Hinzuziehung

SBV und stellvertretende Mitglieder: Vertretung im Verhinderungsfall +++ Hinzuziehung des stellvertretenden Mitglieds zur täglichen SBV-Arbeit: Voraussetzungen +++ Schulungsanspruch der SBV und der stellvertretenden Mitglieder +++ Neuwahl aller Ämter bei Ausscheiden aus dem Amt?


Workshop 4: Barrierefreiheit im Alltag und am Arbeitsplatz

Der Weg zur Arbeit – Mobilität und Hürden im Alltag und auf dem Arbeitsweg +++ Barrierefreier Arbeitsplatz – Ausstattung und Einrichtung +++ Barrierefreie Digitalisierung – Programme und Technik +++ Das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) im Überblick +++ Technische Hilfsmittel – Antragsmöglichkeiten und Ansprechpartner


Workshop 5: Rechtliche Möglichkeiten bei Arbeitszeitgestaltung und Mehrarbeit für schwerbehinderte Arbeitnehmer

Anspruch auf Reduzierung der Arbeitszeit – Voraussetzungen nach dem TzBfG und dem SGB IX +++ Pflicht zur Mehrarbeit? Befreiungsanspruch wirksam beantragen +++ Schichtarbeit und Schwerbehinderung +++ Voraussetzungen für die Befreiung von der Nachtarbeit +++ Betriebliche Umsetzungsmöglichkeiten als SBV erfolgreich mitgestalten


Workshop 6: Zusammenarbeit mit Rehaträgern – Maßnahmen und Entgeltersatzleistungen, Reha

Leistungen der Rehaträger im Überblick +++ Wer ist mein Ansprechpartner? +++ Entgeltersatzleistungen – Voraussetzungen und Höhe +++ Rehamaßnahmen kennen und nutzen


Workshop 7: BEM – Offenbarung von Krankheit und Auskunft während des BEM / Datenschutz bei Gesundheitsdaten

Frage nach der Schwerbehinderung im Arbeitsverhältnis +++ Auskunft(spflicht) während des BEM? – Wann ist es sinnvoll die Erkrankung zu offenbaren +++ Auswirkungen auf das BEM und die weiteren Maßnahmen +++ Datenschutz bei Gesundheitsdaten, insbesondere im betrieblichen Eingliederungsmanagement


Workshop 8: Prävention bei psychischen Belastungen als Aufgabe der SBV

Persönliche und betriebliche Ursachen psychischer Belastungen +++ Sensibilisierung von Belegschaft, Führungskräften und Geschäftsleitung +++ Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten der SBV +++ Gefährdungsbeurteilung durchführen +++ Tipps zur Realisierung geeigneter Präventionsmaßnahmen

Kenntnisse nach Abschluss des Kongresses

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Schwerbehindertenrecht
  • Maßnahmen der Rehaträger kennen und nutzen
  • Rechte des Stellvertreters nach SGB IX im Überblick
  • Die stufenweise Wiedereingliederung
  • Arbeitszeitrechtliche Besonderheiten gut umsetzen
Leipzig 800×450 2025 4601 Kongress
Kennung
4601/2025
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Leipzig
Teilnehmer
Max. ca. 18 pro Workshop Teilnehmer
Beginn
Mo. 10.11.2025
16:00
Ende
Fr. 14.11.2025
12:00
Verfügbarkeit
Freie Plätze verfügbar
Zum Warenkorb

mit Kollegenrabatt ab 1599,- €
1. Teilnehmer
1699,- €
2. Teilnehmer
1649,- €
Weitere Teilnehmer
1599,- €
Seminargebühren zzgl. Hotelkosten und MwSt.
Weitere Teilnehmer können im Warenkorb hinzugefügt werden

HYPERION Hotel Leipzig
Sachsenseite 7, 04103 Leipzig
Vollpensionspauschale, mit Übernachtung (VP)
251,15 €
Tagungspauschale mit Abendessen, ohne Übernachtung (TPAE)
127,75 €
Tagungspauschale ohne Abendessen, ohne Übernachtung (TP)
104,44 €
pro Person und Nacht zzgl. MwSt.
Weitere Informationen und Preise

PDF Download
§ Anspruchsgrundlage § 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 54 Abs. 1 i.V.m. §46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Personalratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare & Musterschreiben

Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Verbindliche Seminaranmeldung
Unverbindliche Reservierung

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
0209 165 85 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zum Kontaktformular
MA JT Kontakt 400

für BR, JAV und SBV

Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

* Pflichtfelder