Die Aufgaben des Betriebsratsvorsitzenden und des Stellvertreters – Teil 2

Aufbauwissen für Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter (BRV 2)

Die systematische Organisation der Betriebsratsarbeit stellt eine besondere Herausforderung an Betriebsratsvorsitzende und deren Stellvertreter dar. Hierbei ist es wichtig, dass der Betriebsrat sich eigene Ziele setzt und Schwerpunkte sowie Zuständigkeiten festlegt. Ziel einer gut organisierten Betriebsratsarbeit ist, dass sich möglichst alle Betriebsratsmitglieder mit ihren entsprechenden Kompetenzen in die Gremiumsarbeit einbringen. Zudem benötigt der Betriebsrat ein Informationskonzept, das beschreibt, welche Informationen zu welchem Zweck datenschutzkonform nutzbar gemacht werden können. Um die Leistungen und Erfolge des Betriebsrats gegenüber der Belegschaft sichtbar zu machen und die Arbeit des Gremiums transparent nach außen zu kommunizieren, ist darüber hinaus eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit erforderlich. Im Seminar „Die Aufgaben des Betriebsratsvorsitzenden und des Stellvertreters – Teil 2“ (BRV 2) eignen sich die Teilnehmer das notwendige Aufbauwissen in den drei Kernbereichen Organisation, Information und Kommunikation an.

Informationsrechte und Datenschutz

  • Umfang und Form der gesetzlichen Informationsrechte des BR
  • Zurverfügungstellen von Unterlagen
  • Information über sog. „sensitive Daten“ – Anforderungen an ein Datenschutzkonzept des Betriebsrats
  • Aufbau eines eigenen Informationskonzepts des BR
  • Datenschutzverstöße des Betriebsrats
  • Das „Monatsgespräch“ nach § 74 BetrVG
  • Wer nimmt an dem Monatsgespräch teil?
  • Vorbereitende und informelle Gespräche mit dem Arbeitgeber

Umgang mit Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen nach § 79 BetrVG

  • Die Pflichten der Betriebsratsmitglieder, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse zu bewahren
  • Persönliche Geheimnisse der Arbeitnehmer
  • Umfang und Dauer der Geheimhaltung
  • Haftung von Verstöße gegen Geheimhaltungspflichten

Beauftragung von Sachverständigen und Beratern zur Unterstützung des Betriebsrats

  • Wann können Sachverständige, Berater oder Rechtsanwälte hinzugezogen werden?
  • Was muss bei der Beauftragung beachtet werden?
  • Kosten externer Sachverständiger
  • So schließen Sie persönliche Haftungsrisiken aus

Organisation der Betriebsratsarbeit

  • Aufstellen eines eigenen Arbeitsplans und Aufteilung der Arbeit im Betriebsrat
  • Darum sollte der BR einen Arbeitsplan aufstellen
  • Methoden zum Aufstellen eines solchen Arbeitsplans
  • Art und Umfang der Delegation von Aufgaben: selbstständige Erledigung oder Vorbereitung?
  • Sicherstellung des Informationsflusses innerhalb des Gremiums

Zusammenarbeit mit Betriebsausschuss, GBR & Co.

  • Aufgaben und Zuständigkeiten des Betriebsausschusses und weiterer Ausschüsse
  • Aufgaben und Zuständigkeiten des GBR/KBR
  • Aufgaben des Wirtschaftsausschusses nach § 106 BetrVG

Information und Kommunikation gegenüber der Belegschaft

  • Sprechstunden des BR
  • Betriebsbegehungen und Mitarbeiterbefragungen
  • Teilnahmeberechtigung, Themen und Zeitpunkt der Betriebsversammlung
  • Tipps für die Gestaltung von erfolgreichen Betriebsversammlungen

Unterstützung der Arbeitnehmer

  • Unterstützung bei Personalgesprächen (Mitarbeitergesprächen)
  • Hinzuziehung von BR-Mitgliedern bei Einsichtnahme in die Personalakte
  • Beteiligung des BR bei Beschwerden von Arbeitnehmern

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Datenschutz im Betriebsratsbüro
  • Schweigen über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse
  • Sprechstunden und Betriebsversammlungen
  • Organisation, Kommunikation, Information
202 Aufgaben Des BRV 2 Pb

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer: ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer 1590,- €
2. Teilnehmer 1540,- €
Weitere Teilnehmer 1490,- €
Seminargebühren zzgl.
Hotelkosten und MwSt.
Zu den Terminen

Zu empfehlen für

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter

Formulare

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

Termine 2024

Datum

Ort

Kennung

April

  • 15.04. - 19.04.2024

    St. Peter-Ording

    1617/2024

    ambassador hotel & spa

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Das Ambassador Hotel & Spa liegt direkt an der Strandpromenade im Ortsteil St. Peter-Bad mit freiem Blick auf Strand, Salzwiesen und das Wattenmeer. Es gibt 89 Zimmer zu deren Ausstattung u. a. Safe, Minibar, Flat-TV und kostenfreies WLAN gehören. Die Seminarräume liegen alle im Erdgeschoss und verfügen über Tageslicht. Sie bieten ein angenehmes Ambiente für konzentriertes Arbeiten. Der Wellnessbereich des Hotels bietet einen Fitnessraum, eine Sauna und einen Pool. Der 12 Kilometer lange Sandstrand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder Joggingrunden ein. Darüber hinaus ist eine Wanderung durchs Watt sehr zu empfehlen. Das Ambassador bietet den perfekten Rahmen für ein erfolgreiches aas-Seminar.

Mai

Juli

August

September

  • 23.09. - 27.09.2024

    Ostseebad Heringsdorf / Usedom

    3917/2024

    Hotel Kaiserhof Heringsdorf

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Das Hotel liegt nur 20 m vom Strand entfernt, unweit der Seebrücke. Herzstück des Hotels ist der subtropische Palmengarten. Im Wintergarten mit Kamin kann man es sich mit einem Buch gemütlich machen. Der Sommergarten, direkt an der Strandpromenade, bietet eine herrliche Aussicht. Die Wellnessoase des Hotels erstreckt sich über drei Etagen, ggf. fallen Mehrkosten an. Zusätzlich gibt es einen Fitnessbereich.

November

  • 11.11. - 15.11.2024

    Bamberg

    4614/2024

    Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    1787 erbaut, wurde das heute denkmalgeschützte Gebäude 1990 zum Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg umgebaut. Die Residenz überzeugt nicht nur durch die zentrale Lage, sondern auch durch ihre luxuriöse Ausstattung. Sie übernachten königlich in einem der 184 Zimmer mit erstklassigem Design. Ihr Seminar findet im hoteleigenen Veranstaltungsbereich statt. Nach dem Seminar können die den Abend in einem der internen Restaurants oder auf der Sonnenterasse ausklingen lassen. Oder Sie genießen nach einem kurzen Spaziergang ins Zentrum Bambergs, die dortigen gastronomischen Angebote.

Dezember

  • 16.12. - 20.12.2024

    Ostseebad Scharbeutz

    5112/2024

    BAYSIDE Hotel

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Das BAYSIDE ist ein Hotel zum Wohlfühlen mit einmaliger Strandlage. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und haben Balkon oder Terrasse. Das Restaurant hat einen großen Außenbereich. Im Wellnesscenter kann man nach einem Seminartag prima entspannen oder im Fitnessraum eine Trainingseinheit einlegen, ggf. fallen Mehrkosten an. Den Abend kann man mit einem Spaziergang am Meer oder dem Besuch der Bar ausklingen lassen.

    Ihr Wunschthema als individuelle Inhouse Schulung!

    Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

    T 0209 / 165 85 - 0
    M inhouse@aas-seminare.de






    * Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir bestmöglich mit Ihnen in Kontakt treten können.

    Geben Sie hier diesen Code ein: captcha

    Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
    0209 165 85 - 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Zum Kontaktformular
    MA JT Kontakt 400

    für BR, JAV und SBV

    Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

    Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

    * Pflichtfelder