Der Betriebsrat als Konfliktlöser

Konfliktmanagement und Mediation für die Betriebsratsarbeit

Der Betriebsrat muss sich in seiner Arbeit häufig mit Konflikten – sei es zwischen Arbeitgeber und Belegschaft oder innerhalb des Gremiums – auseinandersetzen. Aufgrund dieser häufigen Konfrontation mit Konfliktsituationen ist ein professionelles Konfliktmanagement die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Im Seminar „Der Betriebsrat als Konfliktlöser“ lernen die Teilnehmer die wichtigsten Konfliktlösungstechniken, wie z. B. Mediation, kennen und erfahren, wie sie Konfliktpotential rechtzeitig entschärfen. Zudem lernen sie, wie sie komplexen konfliktgeladenen Sachverhalten und schwierigen Gesprächssituationen konstruktiv und sachlich begegnen können. Die Teilnehmer erarbeiten per Videoanalyse von Fallbeispielen Lösungen zu konkreten Konfliktsituationen aus dem Betriebsratsalltag und erhalten so ein praxisnahes Konfliktlösungstraining.

Grundlagen der Konfliktentstehung und -entwicklung

  • Was ist ein Konflikt?
  • Der Konflikt und seine Eskalationsstufen
  • Arten von Konflikten
  • Konflikte zwischen den Betriebsrat und Arbeitgeber
  • Konflikte zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Konflikte zwischen Betriebsratsmitgliedern
  • Konflikte zwischen Betriebsrat und Arbeitnehmern

Möglichkeiten zur Konfliktvermeidung

    Praktische Übungen zum souveränen Umgang mit Konflikten

  • Strategien zum Stressabbau
  • Konfliktpotenzial rechtzeitig entschärfen
  • Anwendung der Grundsätze systemischer Beratung auf betriebliche Situationen
  • Teambuildingmethoden
  • Persönliches Konfliktverhalten reflektieren

Konfliktlösung durch den Betriebsrat

  • Verpflichtung des Betriebsrats zur Konfliktlösung?
  • Beschwerdeverfahren nach § 84 BetrVG
  • Möglichkeiten (freiwilliger) Betriebsvereinbarungen
  • Vorgehen in Konfliktfällen
  • Der Konflikt als Chance zur Lösungsfindung
  • Umgang mit „schwierigen“ Konfliktparteien
  • Konflikte innerhalb des Betriebsrats lösen
  • Konfliktgespräche vorbereiten und führen
  • Verhalten in Konfliktgesprächen

Rhetorischer Werkzeugkoffer für Konfliktgespräche

  • In schwierigen Gesprächssituationen kontern
  • Umgang und Abbau von Nervosität
  • Effektive Fragetechniken zur Analyse eines Konflikts
  • Aufbau und Wirkung von Argumenten
  • Analyse von Argumenten und Formulierung von Gegenargumenten

Mediation als Konfliktlösungsmethode

  • Konflikte außergerichtlich klären
  • Rechtliche Grundlagen der Mediation
  • Das Mediationsgesetz im Arbeitsrecht
  • Der Betriebsrat als Mediator
  • Mediationskompetenzen
  • Ablauf eines Mediationsverfahrens
  • Fallbeispiele: Wann eignet sich eine Mediation?
  • Musterbetriebsvereinbarung zur Mediation

Fallbeispiele mit Videoanalyse

Analyse und Erarbeitung von Lösungen zu konkreten Konfliktsituationen aus dem Betriebsalltag der Teilnehmer

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Was ist ein Konflikt und wie verläuft er?
  • Lösungsorientierter Umgang mit Konflikten in der Belegschaft und innerhalb des Betriebsrats
  • Konflikten und Konfliktauslösern rhetorisch sicher begegnen
  • Unterschiedliche Ansätze zur Lösung eines Konflikts
473 Mediation Konfliktmanagement Pb

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer: ca. 16
§ 37 Abs. 6 BetrVG,
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX,
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG
mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer 1590,- €
2. Teilnehmer 1540,- €
Weitere Teilnehmer 1490,- €
Seminargebühren zzgl.
Hotelkosten und MwSt.
Zu den Terminen

Zu empfehlen für

Betriebsratsmitglieder
Personalratsmitglieder
Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

Termine 2024

Datum

Ort

Kennung

Juli

  • 15.07. - 19.07.2024

    Leipzig

    2911/2024

    Seaside Park Hotel Leipzig

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    In zentraler Innenstadtlage, vis-a-vis vom Hauptbahnhof, befindet sich das Seaside Park Hotel. Das im Art déco-Stil eingerichtete Traditionshaus bietet insgesamt 288 komfortable Zimmer, 2 davon sind behindertengerecht ausgestattet. Ein Highlight des Hotels ist sicherlich das Restaurant STEAKTRAIN, das einem historischem Luxusspeisewagen nachempfunden ist. Ihr aas-Seminar findet im professionell ausgestatteten Tagungsbereich statt. Wer nach einem Seminartag Entspannung sucht, findet diese im Wellnessbereich. Hier befinden sich eine Sauna (ggf. fallen Mehrkosten an), ein Whirlpool und ein kleiner Fitnessbereich. Dank der perfekten Lage kann die Leipziger Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten vom Hotel aus zu Fuß erkundet werden.

November

  • 11.11. - 15.11.2024

    Ostseebad Kühlungsborn

    4619/2024

    Upstalsboom Kühlungsborn

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Die Upstalsboom Hotelresidenz ist nur wenige Meter vom feinsandigen Ostseestrand entfernt. Vom Restaurant genießen Sie einen wunderbaren Blick auf das Meer. Nach einem Seminartag lohnt sich ein Besuch des großen Wellnessbereichs, ggf. fallen Mehrkosten an. Zum Auspowern steht ein Fitnessraum zur Verfügung. Am Abend kann man, mit anderen Seminarteilnehmern in der Kaminlounge Erfahrungen austauschen oder bei einem Spaziergang am Strand frische Ostseeluft schnuppern.

    Ihr Wunschthema als individuelle Inhouse Schulung!

    Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

    T 0209 / 165 85 - 0
    M inhouse@aas-seminare.de






    * Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir bestmöglich mit Ihnen in Kontakt treten können.

    Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
    0209 165 85 - 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Zum Kontaktformular
    MA JT Kontakt 400

    für BR, JAV und SBV

    Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

    Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

    * Pflichtfelder