Arbeitsrechtliche Besonderheiten bei der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer

Aktuelle Rechtsfragen zum Schutz älterer Arbeitnehmer

Da das Alter von Beschäftigten immer weiter steigt, müssen Betriebsräte sich mit den arbeitsrechtlichen Besonderheiten bei der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer eingehender befassen. Hierbei geht es um die Frage, ob das Arbeitsverhältnis tatsächlich mit dem Beginn des Renteneintrittsalters endet und welche Bedeutungen Regelungen im Arbeitsvertrag, in Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen haben. Das Gremium muss zudem wissen, unter welchen Voraussetzungen die sachgrundlose Befristung bei älteren Beschäftigten zulässig ist und welche Rolle das Lebensalter bei der Vergütung spielt. Des Weiteren muss der Betriebsrat die Besonderheiten für rentennahe Jahrgänge beim Kündigungsschutz und der Höhe von (Sozialplan-)Abfindungen kennen. Außerdem müssen Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, wie z. B. altersbezogene Gefährdungsbeurteilungen, getroffen werden. Im Seminar „Arbeitsrechtliche Besonderheiten bei der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer“ bringen die Teilnehmer ihr Wissen zu den arbeitsrechtlichen Herausforderungen des demografischen Wandels auf den aktuellen Stand.

Aspekte der Altersdiskriminierung im Überblick

  • Altersgrenzenregelungen und sachgrundlose Befristung?
  • Endet das Arbeitsverhältnis automatisch mit Erreichen des Renteneintrittsalters?
  • Staffelung des Arbeitsentgelts nach Lebensalter?
  • Zulässigkeit von Altersgrenzenregelungen
  • Aktuelle Rechtsprechung

Ältere Arbeitnehmer und Kündigungsrecht

  • Sonderstellung Älterer im Kündigungsrecht
  • Sozialauswahl und tarifliche Kündigungsverbote
  • Kündigung wegen des Alters oder wegen Leistungsminderung

Ältere Arbeitnehmer bei Interessenausgleich und Sozialplan

  • Berücksichtigung des Alters bei Sozialplänen
  • Ausschluss von Sozialplanleistungen
  • aktuelle Urteile zur Ungleichbehandlung in Sozialplänen

Beendigung des Arbeitsverhältnisses und Arbeitslosengeld

  • Kündigung oder Aufhebungsvertrag?
  • Auswirkungen von Sozialplanleistungen und Abfindungen auf das Arbeitslosengeld
  • Sperrzeit und Anrechnung von Abfindungen

Schutz älterer Arbeitnehmer als Aufgabe des Betriebsrats

  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer
  • Mitbestimmung in Fragen des Gesundheitsschutzes
  • Berücksichtigung älterer Arbeitnehmer bei Bildungsmaßnahmen
  • Arbeitsunfähigkeit und Krankengeldzahlungen – Voraussetzungen und Dauer
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Altersteilzeit

  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle
  • Grundlagen: Teilzeit
  • Regelentgelt und Möglichkeiten der Erhöhung
  • Urlaubsanspruch und Krankheit in den verschiedenen Modellen
  • „Störfälle“ während der Altersteilzeit
  • Steuerrechtliche Auswirkungen
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Praktisches zu Rentenansprüchen: Das muss der Betriebsrat wissen!

  • Grundlagen zur Rente – Rechengrößen und Abschläge kennen
  • Rente mit 67 oder Rente mit 63? Aktuelle Rechtslage
  • Erwerbsminderungsrente
  • Grundrente

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Altersgrenzenregelungen in der Praxis
  • Besonderheiten beim Kündigungsschutz und Abschluss eines Sozialplans
  • Sozialrechtliche Folgen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Schutz älterer Arbeitnehmer als Aufgabe des Betriebsrats
  • Betriebsratswissen zur Altersteilzeit
  • Praktisches zu Rentenansprüchen
444 Beschaeftigung Aelterer Arbeitnehmer Pb

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer: ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG,
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer 1590,- €
2. Teilnehmer 1540,- €
Weitere Teilnehmer 1490,- €
Seminargebühren zzgl.
Hotelkosten und MwSt.
Zu den Terminen
Übrigens

Nach § 80 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG kommt dem Betriebsrat die Aufgabe zu, darüber zu wachen, dass die Gesetze zugunsten der Arbeitnehmer, auch der älteren, eingehalten werden. Darüber hinaus hat der Betriebsrat nach § 80 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG die Aufgabe, die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer im Betrieb zu fördern. Aus o. g. Gründen ist diese Schulung erforderlich nach § 37 Abs. 6 BetrVG, wenn im Betrieb ältere Arbeitnehmer beschäftigt werden.

Zu empfehlen für

Betriebsratsmitglieder
Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

Termine 2024

Datum

Ort

Kennung

Juni

  • 10.06. - 14.06.2024

    Ostseebad Kühlungsborn

    2423/2024

    Upstalsboom Kühlungsborn

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Die Upstalsboom Hotelresidenz ist nur wenige Meter vom feinsandigen Ostseestrand entfernt. Vom Restaurant genießen Sie einen wunderbaren Blick auf das Meer. Nach einem Seminartag lohnt sich ein Besuch des großen Wellnessbereichs, ggf. fallen Mehrkosten an. Zum Auspowern steht ein Fitnessraum zur Verfügung. Am Abend kann man, mit anderen Seminarteilnehmern in der Kaminlounge Erfahrungen austauschen oder bei einem Spaziergang am Strand frische Ostseeluft schnuppern.

August

November

  • 25.11. - 29.11.2024

    Regensburg

    4816/2024

    SORAT Insel-Hotel Regensburg

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Das SORAT Insel-Hotel befindet sich in eimaliger Insellage am Donauufer mit Blick auf die Steinerne Brücke, den Dom und die Altstadt. Vom Hotel aus erreichen Sie fußläufig die Innenstadt mit ihrem historischen Stadtkern und den beliebten Ortsteil Stadtamhof. In dem denkmalgeschützten Gebäude des Hotels erwarten Sie 75 individuell eingerichtete Zimmer (1 rollstuhlgerechtes Zimmer vorhanden). Ihr Seminar findet in einem der fünf professionell ausgestatteten Tagungsräume statt. Nach Tagungsende können Sie auf der Terrasse, mit herrlichem Blick auf die Donau, entspannen. Im Haus befindet sich zudem ein Wellnessbereich mit Sauna (ggf. fallen Mehrkosten an) und Mini Gym. Erkunden Sie vom Hotel aus zu Fuß die Sehenswürdigkeiten der Stadt oder joggen Sie eine Runde durch den Inselpark. Nur einen Steinwurf vom Hotel entfernt, direkt neben der Steinernen Brücke, befindet sich die historische Wurstkuchl, mit über 500 Jahren die älteste Bratwurststube der Welt.

    Ihr Wunschthema als individuelle Inhouse Schulung!

    Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

    T 0209 / 165 85 - 0
    M inhouse@aas-seminare.de






    * Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir bestmöglich mit Ihnen in Kontakt treten können.

    Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
    0209 165 85 - 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Zum Kontaktformular
    MA JT Kontakt 400

    für BR, JAV und SBV

    Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

    Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

    * Pflichtfelder