Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – Teil 1

Psychische Belastungen, Stress und Burnout erkennen und verstehen

Kennung
1628/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Timmendorfer Strand
Teilnehmer
Max. ca. 16 Teilnehmer

Die Fehlzeiten aufgrund psychischer Belastungen und Erkrankungen steigen seit Jahren kontinuierlich an. Auch wenn psychische Erkrankungen nicht zwingend im Arbeitsverhältnis ihre (alleinige) Ursache haben, tragen Leistungsverdichtung, Personalengpässe, Stress und interner Wettbewerb erheblich dazu bei. Während sich physische Belastungen wie Lärm, Staub, Vibration oder Schmutz relativ einfach messen lassen, kommen psychische Belastungen oft schleichend daher und werden von unterschiedlichen Menschen auch unterschiedlich empfunden. Deshalb müssen Betriebsräte die typischen arbeitsbedingten psychischen Belastungsfaktoren kennen und wissen, wie psychische Erkrankungen oder Überlastungen (z.B. Burnout) erkannt werden können. Im Seminar „Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – Teil 1“ lernen die Teilnehmer die wichtigsten arbeitsbedingten Risikofaktoren kennen, die psychisch auf die Beschäftigten einwirken. Zudem werden Handlungsansätze vermittelt, die im Betrieb zum Erhalt der psychischen Gesundheit eingesetzt werden können.

Was sind psychische Belastungen?

  • Was versteht man unter psychischen Belastungen?
  • Unterschied zwischen psychischer Belastung und Beanspruchung
  • Persönliche und betriebliche Ursachen psychischer Belastungen
  • Folgen psychischer Belastungen für den Arbeitnehmer und den Betrieb

Psychische Belastungen: Rechtliche Verankerung

  • Mitbestimmung und Beteiligung des Betriebsrats beim Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Initiativrecht des Betriebsrats bei psychischen Belastungen
  • Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung und BEM
  • Gefährdungsbeurteilung: Bestandsaufnahme im Betrieb

Stress und Burnout

  • Wissenschaftliche Grundlagen zu Stress
  • Was ist digitaler Stress?
  • Positive und negative Aspekte von Stress
  • Ursachen und Auswirkungen von unangemessenem Stress
  • Stress: Erkennungsmerkmale
  • Was ist Burnout?
  • Erkennen eines Burnout
  • Folgen von Burnout für den Arbeitnehmer und den Betrieb
  • Abgrenzung zu psychischen Erkrankungen

Erste praktische Schritte im Betrieb

  • Feststellung: Welche Belastungen oder Erkrankungen bestehen im Betrieb?
  • Wie mache ich das Thema „psychische Belastungen“ publik?
  • Umgang mit Einwänden des Arbeitgebers
  • Wie gehe ich mit betroffenen Kollegen um?

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Psychische Belastungen: Begriff, Ursachen und Folgen
  • Stress und Burnout erkennen
  • Psychische Erkrankungen: kurzer Überblick
  • Rechtliche Ansatzpunkte für die Betriebsratsarbeit
  • Erste Handlungsansätze im Betrieb: Bestandsaufnahme in Bezug auf psychische Belastungen und Erkrankungen
510 Psychische Belastungen 1 Pb Seminar
Kennung
1628/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Timmendorfer Strand
Teilnehmer
Max. ca. 16 Teilnehmer
Beginn
Mo. 15.04.2024
15:00
Ende
Fr. 19.04.2024
12:30

Die Fehlzeiten aufgrund psychischer Belastungen und Erkrankungen steigen seit Jahren kontinuierlich an. Auch wenn psychische Erkrankungen nicht zwingend im Arbeitsverhältnis ihre (alleinige) Ursache haben, tragen Leistungsverdichtung, Personalengpässe, Stress und interner Wettbewerb erheblich dazu bei. Während sich physische Belastungen wie Lärm, Staub, Vibration oder Schmutz relativ einfach messen lassen, kommen psychische Belastungen oft schleichend daher und werden von unterschiedlichen Menschen auch unterschiedlich empfunden. Deshalb müssen Betriebsräte die typischen arbeitsbedingten psychischen Belastungsfaktoren kennen und wissen, wie psychische Erkrankungen oder Überlastungen (z.B. Burnout) erkannt werden können. Im Seminar „Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – Teil 1“ lernen die Teilnehmer die wichtigsten arbeitsbedingten Risikofaktoren kennen, die psychisch auf die Beschäftigten einwirken. Zudem werden Handlungsansätze vermittelt, die im Betrieb zum Erhalt der psychischen Gesundheit eingesetzt werden können.

Was sind psychische Belastungen?

  • Was versteht man unter psychischen Belastungen?
  • Unterschied zwischen psychischer Belastung und Beanspruchung
  • Persönliche und betriebliche Ursachen psychischer Belastungen
  • Folgen psychischer Belastungen für den Arbeitnehmer und den Betrieb

Psychische Belastungen: Rechtliche Verankerung

  • Mitbestimmung und Beteiligung des Betriebsrats beim Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Initiativrecht des Betriebsrats bei psychischen Belastungen
  • Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung und BEM
  • Gefährdungsbeurteilung: Bestandsaufnahme im Betrieb

Stress und Burnout

  • Wissenschaftliche Grundlagen zu Stress
  • Was ist digitaler Stress?
  • Positive und negative Aspekte von Stress
  • Ursachen und Auswirkungen von unangemessenem Stress
  • Stress: Erkennungsmerkmale
  • Was ist Burnout?
  • Erkennen eines Burnout
  • Folgen von Burnout für den Arbeitnehmer und den Betrieb
  • Abgrenzung zu psychischen Erkrankungen

Erste praktische Schritte im Betrieb

  • Feststellung: Welche Belastungen oder Erkrankungen bestehen im Betrieb?
  • Wie mache ich das Thema „psychische Belastungen“ publik?
  • Umgang mit Einwänden des Arbeitgebers
  • Wie gehe ich mit betroffenen Kollegen um?

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Psychische Belastungen: Begriff, Ursachen und Folgen
  • Stress und Burnout erkennen
  • Psychische Erkrankungen: kurzer Überblick
  • Rechtliche Ansatzpunkte für die Betriebsratsarbeit
  • Erste Handlungsansätze im Betrieb: Bestandsaufnahme in Bezug auf psychische Belastungen und Erkrankungen
Zum Warenkorb

Verfügbarkeit

Freie Plätze verfügbar

Seminarpreise

mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer 1590,- €
2. Teilnehmer 1540,- €
Weitere Teilnehmer 1490,- €
Seminargebühren zzgl.
Hotelkosten und MwSt.

Hotel

Country Hotel Timmendorfer Strand
Strandallee 136 -140, 23669 Timmendorfer Strand
Vollpensionspauschale, mit Übernachtung (VP) 220,52 €
Tagungspauschale mit Abendessen, ohne Übernachtung (TPAE) 104,18 €
Tagungspauschale ohne Abendessen, ohne Übernachtung (TP) 76,14 €
pro Person und Nacht zzgl. MwSt. Hotelinfos § Anspruchsgrundlage § 37 Abs. 6 BetrVG,
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX,
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG

Zu empfehlen für

Betriebsratsmitglieder
Personalratsmitglieder
Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme
Druckversion

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
0209 165 85 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zum Kontaktformular
MA JT Kontakt 400

für BR, JAV und SBV

Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

* Pflichtfelder