Kündigung wegen Krankheit – der “dauerkranke” Arbeitnehmer

Möglichkeiten des Betriebsrats und Personalrats bei BEM und Kündigung

Eine Kündigung wegen Krankheit trifft Arbeitnehmer in einer ohnehin belastenden Situation, da ihnen während bestehender Arbeitsunfähigkeit die Arbeitslosigkeit droht. Daher kann der Arbeitgeber die krankheitsbedingte Kündigung nur unter bestimmten Voraussetzungen aussprechen. Jede Art der krankheitsbedingten Kündigung hat verschiedene Zulässigkeitsvoraussetzungen, die durch die Rechtsprechung ständig weiterentwickelt und zunehmend komplexer werden. Dies stellt Betriebsräte vor die Herausforderung, die Anforderungen an eine derartige Kündigung genau zu kennen und im Einzelfall prüfen zu können. Im Seminar „Kündigung wegen Krankheit – der „dauerkranke“ Arbeitnehmer“ lernen die Teilnehmer, wie sie mit Arbeitnehmern, die lange oder oft krank sind, umgehen und welche Rolle der Betriebsrat im BEM-Verfahren und bei krankheitsbedingter Kündigung spielt.

Unterstützung oft oder lange erkrankter Arbeitnehmer

  • Risiken häufiger oder langer Arbeitsunfähigkeiten
  • Informationsrechte des Betriebsrats
  • Das Krankenrückkehrgespräch
  • Möglichkeiten zur Vermeidung einer krankheitsbedingten Kündigung
  • Beantragung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung
  • Der leidensgerechte Arbeitsplatz
  • Grundzüge des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitbestimmung beim betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Einzelne krankheitsbezogene Mitbestimmungsrechte

Das BEM-Verfahren – Voraussetzungen, Beteiligte, Rollen und Aufgaben

  • Voraussetzungen für die Einleitung des BEM
  • Möglichkeiten der Erzwingung des BEM
  • Ablauf des Verfahrens
  • Ordnungsgemäße Einladung zum BEM
  • Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitnehmers und ihre Folgen
  • Pflicht des Arbeitnehmers zur Auskunft und Mitwirkung?
  • Beteiligung der betrieblichen Interessenvertretungen
  • Auswirkungen des BEM auf eine geplante Kündigung
  • Folgen des ausbleibenden BEM

Überblick über die Voraussetzungen einer krankheitsbedingten Kündigung

  • Krankheitsbedingte Kündigung als personenbedingte Kündigung
  • Langzeiterkrankung, häufige Kurzerkrankungen, krankheitsbedingte Leistungsminderung, dauerhafte Arbeitsunfähigkeit
  • Anforderungen an die negative Gesundheitsprognose
  • erhebliche Beeinträchtigung betrieblicher Interessen
  • Verhältnismäßigkeit bei der krankheitsbedingten Kündigung
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats und des Personalrats
  • Besonderheiten bei der Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer

Die Kündigungsschutzklage

  • Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes
  • Ablauf und Vorbereitung des Kündigungsschutzprozesses
  • Inhalt der Klageschrift und Sachvortrag in der Gerichtsverhandlung
  • Beweislast im Kündigungsschutzprozess
  • Auswirkungen des BEM auf den Erfolg der Kündigungsschutzklage
  • Klageziel Wiedereinstellung und Alternativen zur Wiedereinstellung

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Ablauf des Verfahrens von der Arbeitsunfähigkeit bis zur möglichen Kündigung
  • Möglichkeiten der Unterstützung erkrankter Arbeitnehmer in allen Stadien des Verfahrens
  • Sichere Ausübung der Beteiligungsrechte im Zusammenhang mit der krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit
  • Überblick über die Kündigungsschutzklage
  • Die krankheitsbedingte Kündigung vor dem Arbeitsgericht
520 BEM Krankheitsbedingte Kuendigung Pb

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer: ca. 18
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG

Zu den Terminen
mit Kollegenrabatt ab 1549,- €
1. Teilnehmer
1649,- €
2. Teilnehmer
1599,- €
Weitere Teilnehmer
1549,- €
Seminargebühren zzgl. Hotelkosten und MwSt.
Weitere Teilnehmer können im Warenkorb hinzugefügt werden

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Personalratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare & Musterschreiben

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

Termine 2024

Datum

Ort

Kennung

Oktober

  • 07.10. - 11.10.2024

    Dresden

    4124/2024

    Dorint Hotel Dresden

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Das Dorint Hotel liegt nahe der Frauenkirche und der weltberühmten Semperoper. Fußläufig ist die historische Altstadt, die in großen Teilen rekonstruiert wurde, mit ihrer imposanten Barockkulisse erreichbar. Im Hotel befinden sich ein großzügiger Wellnessbereich sowie ein Fitnessraum, ggf. fallen Mehrkosten an. Der nahegelegene "Große Garten" eignet sich hervorragend für einen Spaziergang.

Termine 2025

Datum

Ort

Kennung

März

  • 17.03. - 21.03.2025

    Berlin

    1216/2025

    Living Hotel Weißensee

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Abseits des Berliner Stadtlärms liegt das charmante Living Hotel Weißensee inmitten der Parkanlage am Weißensee. Komfort und Stil werden in diesem Hotel miteinander vereint. Die stilvoll eingerichteten Zimmer bieten modernen Komfort und laden zum Entspannen nach dem Seminaralltag ein. Entdecken Sie das hoteleigene Restaurant mit einer vielfältigen Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten oder lassen Sie den Abend in der gemütlichen Hotelbar ausklingen.
    Möchten Sie den Abend im Berliner Stadttrubel verbringen, erreichen Sie den Alexanderplatz mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in 15 Minuten.

August

    Ihr Wunschthema als individuelle Inhouse Schulung!

    Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

    T 0209 / 165 85 - 0
    M inhouse@aas-seminare.de






    * Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir bestmöglich mit Ihnen in Kontakt treten können.

    Geben Sie hier diesen Code ein: captcha

    Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
    0209 165 85 - 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Zum Kontaktformular
    MA JT Kontakt 400

    für BR, JAV und SBV

    Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

    Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

    * Pflichtfelder