Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Teil 2 – Best Practice

So funktionieren erfolgreiche BGM-Maßnahmen

Um Belastungsfaktoren und Gesundheitsrisiken zu identifizieren ist eine Bestandsaufnahme der aktuellen Situation des BGM notwendig. Nur auf Basis einer solchen Beurteilung ist es möglich, zielgruppengerechte BGM-Maßnahmen zu planen und zu implementieren. Im Seminar „BGM Teil 2 – Best Practice“ werden den Teilnehmern erfolgreiche BGM-Initiativen aus anderen Unternehmen und Branchen vorgestellt. Auf Basis dieser Best-Practice-Beispiele lernen sie, eigene BGM-Maßnahmenkonzepte zugeschnitten auf ihr Unternehmen zu entwickeln und erfahren zudem, wie genau eine langfristige und zielgerichtete Weiterentwicklung der erarbeiteten Konzepte erfolgen kann.

Die fünf Bausteine des erfolgreichen BGM

  • Gewusst wie: Strategisches Vorgehen bei der Einrichtung eines BGM
  • Analyse der aktuellen Situation des BGM
  • Dialog der Beteiligten im BGM-Prozess
  • Planung und Umsetzung von zielgerichteten Maßnahmen
  • Evaluation und Nachhaltigkeit der Ergebnisse

Analyse und Diagnose der aktuellen Situation des BGM

  • Mitarbeiterbefragungen und Gesundheitszirkel zur Bedarfsermittlung
  • Gesundheitsdaten und Kennzahlen: Erhebung und Auswertung
  • Identifizierung von Belastungsfaktoren und Gesundheitsrisiken

Kommunikation von BGM-Maßnahmen

  • Schaffung einer gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur
  • Partizipation der Mitarbeiter: Einbindung und Mitgestaltung
  • Kommunikationsstrategien für die erfolgreiche Maßnahmenumsetzung

Planung und Implementierung von BGM-Maßnahmen

  • Maßnahmenkataloge: Prävention, Gesundheitsförderung, Arbeitsplatzgestaltung
  • Auswahl passender Maßnahmen: Effektivität und Zielgruppenorientierung

Best-Practice-Beispiele und Erfahrungsaustausch

  • Vorstellung von erfolgreichen BGM-Initiativen aus verschiedenen Branchen
  • Zukunftstrends im BGM
  • Übertragbarkeit der Best Practices auf eigene Unternehmenskontexte

Praktische Workshops und Gruppenarbeiten

  • Entwicklung von BGM-Maßnahmenkonzepten
  • Entwicklung eines Masterplans für das eigene Unternehmen
  • Diskussion und Feedback zu den erarbeiteten Konzepten

Wie erfolgt Evaluierung und Controlling im BGM?

    Festlegung von Evaluationskriterien für BGM-Maßnahmen

  • Monitoring der Gesundheitsentwicklung und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Anpassung und Weiterentwicklung des BGM auf Basis von Evaluierungsergebnissen

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Erfolgsfaktoren des BGM
  • Umsetzungsorientiertes Praxiswissen BGM
  • Beispiele guter (und schlechter) Mitbestimmung im BGM
652 BGM 2 Best Practice Pb

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer: ca. 16
§ 37 Abs. 6 BetrVG,
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX,
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG
mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer 1590,- €
2. Teilnehmer 1540,- €
Weitere Teilnehmer 1490,- €
Seminargebühren zzgl.
Hotelkosten und MwSt.
Zu den Terminen

Zu empfehlen für

Betriebsratsmitglieder
Personalratsmitglieder
Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

Termine 2024

Datum

Ort

Kennung

September

  • 02.09. - 06.09.2024

    Dresden

    3619/2024

    Dorint Hotel Dresden

    Behindertenfreundlich
    Zentrumsnähe
    Sportangebot
    Wellnessangebot

    Das Dorint Hotel liegt nahe der Frauenkirche und der weltberühmten Semperoper. Fußläufig ist die historische Altstadt, die in großen Teilen rekonstruiert wurde, mit ihrer imposanten Barockkulisse erreichbar. Im Hotel befinden sich ein großzügiger Wellnessbereich sowie ein Fitnessraum, ggf. fallen Mehrkosten an. Der nahegelegene "Große Garten" eignet sich hervorragend für einen Spaziergang.

Dezember

    Ihr Wunschthema als individuelle Inhouse Schulung!

    Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

    T 0209 / 165 85 - 0
    M inhouse@aas-seminare.de






    * Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir bestmöglich mit Ihnen in Kontakt treten können.

    Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
    0209 165 85 - 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Zum Kontaktformular
    MA JT Kontakt 400

    für BR, JAV und SBV

    Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

    Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

    * Pflichtfelder