Die Arbeit im Wirtschaftsausschuss – Teil 3

Internes Rechnungswesen – so kalkuliert Ihr Unternehmen!

Kennung
3720/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Ostseebad Baabe / Rügen
Teilnehmer
Max. ca. 16 Teilnehmer

Auffrischung und Wiederholung

Informationsbeschaffung durch den Wirtschaftsausschuss / Erfahrungsaustausch zum bisher Erreichten / Vom Unternehmer vorzulegende Unterlagen / Betriebliches Rechnungswesen

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) als Teil des betrieblichen Rechnungswesens

Aufgaben / Grundbegriffe

Kostenbegriff und Kostenartenrechnung

Aufwand und Ertrag / Kosten und Leistung / Einzel- und Gemeinkosten

Kostenstellenrechnung

Betriebsabrechnungsbogen / Verteilung von Kostenpositionen auf Kostenstellen / Ist- und Normalkostenrechnung / Wirtschaftlichkeitsanalyse

Kostenträgerrechnung

Kalkulationssysteme / Vor- und Nachkalkulation in ausgewählten Branchen / Kurzfristige Erfolgsrechnung / Deckungsbeitragsrechnung / Break-even-Analyse

Überblick: Plankostenrechnung

Systeme der Plankostenrechnung / Grenzplankostenrechnung

Ausführliche Praxisbeispiele und Übungen

Beurteilung der Wirtschaftlichkeit von Produkten, Betrieben und Arbeitsplätzen / Detaillierte Betrachtung einzelner Kostenarten (z. B. Konzernabgaben, Cash-Pooling) und deren Auswirkungen auf die Kalkulation und das Betriebsergebnis / Effekte einzelner Kostenstellen auf den gesamten Betrieb

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Unterschiede und Zusammenhänge zwischen internem und externem Rechnungswesen
  • Die wichtigsten Verfahren der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
  • Jahresabschlusspositionen mit Hilfe der KLR hinterfragen
  • Informationsmängel erkennen und Empfehlungen für den BR entwickeln
553 Wirtschaftsausschuss 3 Pb Seminar
Kennung
3720/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Ostseebad Baabe / Rügen
Teilnehmer
Max. ca. 16 Teilnehmer
Beginn
Mo. 09.09.2024
15:00
Ende
Fr. 13.09.2024
12:30

Auffrischung und Wiederholung

Informationsbeschaffung durch den Wirtschaftsausschuss / Erfahrungsaustausch zum bisher Erreichten / Vom Unternehmer vorzulegende Unterlagen / Betriebliches Rechnungswesen

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) als Teil des betrieblichen Rechnungswesens

Aufgaben / Grundbegriffe

Kostenbegriff und Kostenartenrechnung

Aufwand und Ertrag / Kosten und Leistung / Einzel- und Gemeinkosten

Kostenstellenrechnung

Betriebsabrechnungsbogen / Verteilung von Kostenpositionen auf Kostenstellen / Ist- und Normalkostenrechnung / Wirtschaftlichkeitsanalyse

Kostenträgerrechnung

Kalkulationssysteme / Vor- und Nachkalkulation in ausgewählten Branchen / Kurzfristige Erfolgsrechnung / Deckungsbeitragsrechnung / Break-even-Analyse

Überblick: Plankostenrechnung

Systeme der Plankostenrechnung / Grenzplankostenrechnung

Ausführliche Praxisbeispiele und Übungen

Beurteilung der Wirtschaftlichkeit von Produkten, Betrieben und Arbeitsplätzen / Detaillierte Betrachtung einzelner Kostenarten (z. B. Konzernabgaben, Cash-Pooling) und deren Auswirkungen auf die Kalkulation und das Betriebsergebnis / Effekte einzelner Kostenstellen auf den gesamten Betrieb

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Unterschiede und Zusammenhänge zwischen internem und externem Rechnungswesen
  • Die wichtigsten Verfahren der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
  • Jahresabschlusspositionen mit Hilfe der KLR hinterfragen
  • Informationsmängel erkennen und Empfehlungen für den BR entwickeln
Zum Warenkorb

Verfügbarkeit

Freie Plätze verfügbar

Seminarpreise

mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer 1590,- €
2. Teilnehmer 1540,- €
Weitere Teilnehmer 1490,- €
Seminargebühren zzgl.
Hotelkosten und MwSt.

Hotel

VILLA SANO - Baabe
Strandstraße 12-14, 18586 Ostseebad Baabe / Rügen
Vollpensionspauschale, mit Übernachtung (VP) 188,59 €
Tagungspauschale mit Abendessen, ohne Übernachtung (TPAE) 97,69 €
Tagungspauschale ohne Abendessen, ohne Übernachtung (TP) 69,74 €
pro Person und Nacht zzgl. MwSt. Hotelinfos
Übrigens

In diesem Seminar lernen Sie, welche betrieblichen Kostenstellen sich in welcher Weise auf die Erfolge von Unternehmen auswirken. Außerdem erfahren Sie, wie Erkenntnisse aus dem internen Rechnungswesen (Kosten- und Leistungsrechnung) die Bewertung von Jahresabschlüssen ergänzen und somit die Arbeit des Wirtschaftsausschusses verbessern können.

§ Anspruchsgrundlage § 37 Abs. 6 BetrVG,
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX

Zu empfehlen für

Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter
Wirtschaftsausschussmitglieder

Formulare

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme
Druckversion

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
0209 165 85 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zum Kontaktformular
MA JT Kontakt 400

für BR, JAV und SBV

Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

* Pflichtfelder