Betriebsverfassungsrecht – Teil 1 (BR 1)

Die Grundlagen für jedes Betriebsratsmitglied

Kennung
4302/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Berlin
Teilnehmer
Max. ca. 18 Teilnehmer
Von Montag bis Freitag

Mehr Zeit – mehr Inhalt – mehr Wissen

Formal korrekt zu arbeiten gehört zu den wichtigsten Grundlagen, die von jedem Betriebsratsmitglied beherrscht werden müssen. Ein einziger formaler Fehler kann dazu führen, dass eine inhaltlich korrekte Arbeit letztendlich nur aufgrund eines Formfehlers unwirksam ist.
Deshalb zeigt das Seminar „Betriebsverfassungsrecht – Teil 1“ zunächst alle rechtlichen Voraussetzungen für eine wirksame Betriebsratsarbeit auf. Zudem erfahren die Teilnehmer, in welchen Bereichen sie als Betriebsrat im Rahmen der wichtigsten Beteiligungsrechte mitbestimmen können, um auch inhaltlich sofort aktiv mitarbeiten zu können.

Voraussetzungen für wirksames Handeln des Betriebsrats

  • Zugang von Erklärungen beim Betriebsrat
  • Vertretung des Betriebsrats
  • Wirksame Beschlussfassung
  • Sitzungen mittels Video- und Telefonkonferenz
  • Anforderungen an die Ladung und die Tagesordnung
  • Wann muss ein Ersatzmitglied geladen werden?
  • Das ordnungsgemäße Sitzungsprotokoll
  • Kosten und Ausstattung des Betriebsrats: Anspruch auf ein eigenes Betriebsratsbüro mit Bürokraft?
  • Schulungsanspruch

Arbeitsbefreiung für Betriebsratstätigkeit und Kündigungsschutz

  • Ehrenamtsprinzip
  • Voraussetzungen für Betriebsratstätigkeit während der Arbeitszeit
  • Pflicht zur An- und Rückmeldung
  • Betriebsratstätigkeit außerhalb der Arbeitszeit
  • Freistellung zur Betriebsratsarbeit und Teilfreistellungen
  • Kündigungsschutz

Weitere Organe der Betriebsverfassung

  • Das Wichtigste zum Betriebsausschuss und weiteren Ausschüssen
  • Zuständigkeiten von GBR und KBR
  • Wirtschaftsausschuss
  • Aufgaben der JAV und SBV

Kommunikation mit Arbeitgebern und Belegschaft

  • Gesetzliche Vorgaben für die Betriebsversammlung und Tipps für den Ablauf
  • Das Monatsgespräch mit dem Arbeitgeber
  • Betriebsbegehungen und Arbeitnehmerbefragungen
  • Sprechstunden des Betriebsrats

Informationsrechte und Geheimhaltungspflichten des Betriebsrats

  • Der allgemeine Auskunftsanspruch des Betriebsrats
  • Spezielle Informationsansprüche
  • Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse

Beteiligungsrechte des Betriebsrats

  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten gem. § 87 BetrVG
  • Fragen der Ordnung des Betriebs
  • Mitbestimmung bei Arbeitszeit und Urlaub
  • Datenschutz und technische Überwachungseinrichtungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Mitbestimmung bei Arbeitsentgelt mobiler Arbeit
  • Beteiligung bei personellen Einzelmaßnahmen: Einstellung, Versetzung, Ein- und Umgruppierung
  • Unterrichtung durch den Arbeitgeber
  • Anhörung bei Kündigungen und Reaktionsmöglichkeiten des Betriebsrats

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Wirksame Beschlussfassung
  • Kosten und Ausstattung des Betriebsratsbüros
  • Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
  • Aufgaben von JAV, SBV, GBR und KBR
  • Überblick über die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
aas Seminare – Betriebsverfassungsrecht – Teil 1 (BR 1) – Grundlagenseminar für Betriebsräte Seminar
Kennung
4302/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Berlin
Teilnehmer
Max. ca. 18 Teilnehmer
Beginn
Mo. 21.10.2024
15:00
Ende
Fr. 25.10.2024
12:30
Von Montag bis Freitag

Mehr Zeit – mehr Inhalt – mehr Wissen

Formal korrekt zu arbeiten gehört zu den wichtigsten Grundlagen, die von jedem Betriebsratsmitglied beherrscht werden müssen. Ein einziger formaler Fehler kann dazu führen, dass eine inhaltlich korrekte Arbeit letztendlich nur aufgrund eines Formfehlers unwirksam ist.
Deshalb zeigt das Seminar „Betriebsverfassungsrecht – Teil 1“ zunächst alle rechtlichen Voraussetzungen für eine wirksame Betriebsratsarbeit auf. Zudem erfahren die Teilnehmer, in welchen Bereichen sie als Betriebsrat im Rahmen der wichtigsten Beteiligungsrechte mitbestimmen können, um auch inhaltlich sofort aktiv mitarbeiten zu können.

Voraussetzungen für wirksames Handeln des Betriebsrats

  • Zugang von Erklärungen beim Betriebsrat
  • Vertretung des Betriebsrats
  • Wirksame Beschlussfassung
  • Sitzungen mittels Video- und Telefonkonferenz
  • Anforderungen an die Ladung und die Tagesordnung
  • Wann muss ein Ersatzmitglied geladen werden?
  • Das ordnungsgemäße Sitzungsprotokoll
  • Kosten und Ausstattung des Betriebsrats: Anspruch auf ein eigenes Betriebsratsbüro mit Bürokraft?
  • Schulungsanspruch

Arbeitsbefreiung für Betriebsratstätigkeit und Kündigungsschutz

  • Ehrenamtsprinzip
  • Voraussetzungen für Betriebsratstätigkeit während der Arbeitszeit
  • Pflicht zur An- und Rückmeldung
  • Betriebsratstätigkeit außerhalb der Arbeitszeit
  • Freistellung zur Betriebsratsarbeit und Teilfreistellungen
  • Kündigungsschutz

Weitere Organe der Betriebsverfassung

  • Das Wichtigste zum Betriebsausschuss und weiteren Ausschüssen
  • Zuständigkeiten von GBR und KBR
  • Wirtschaftsausschuss
  • Aufgaben der JAV und SBV

Kommunikation mit Arbeitgebern und Belegschaft

  • Gesetzliche Vorgaben für die Betriebsversammlung und Tipps für den Ablauf
  • Das Monatsgespräch mit dem Arbeitgeber
  • Betriebsbegehungen und Arbeitnehmerbefragungen
  • Sprechstunden des Betriebsrats

Informationsrechte und Geheimhaltungspflichten des Betriebsrats

  • Der allgemeine Auskunftsanspruch des Betriebsrats
  • Spezielle Informationsansprüche
  • Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse

Beteiligungsrechte des Betriebsrats

  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten gem. § 87 BetrVG
  • Fragen der Ordnung des Betriebs
  • Mitbestimmung bei Arbeitszeit und Urlaub
  • Datenschutz und technische Überwachungseinrichtungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Mitbestimmung bei Arbeitsentgelt mobiler Arbeit
  • Beteiligung bei personellen Einzelmaßnahmen: Einstellung, Versetzung, Ein- und Umgruppierung
  • Unterrichtung durch den Arbeitgeber
  • Anhörung bei Kündigungen und Reaktionsmöglichkeiten des Betriebsrats

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Wirksame Beschlussfassung
  • Kosten und Ausstattung des Betriebsratsbüros
  • Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
  • Aufgaben von JAV, SBV, GBR und KBR
  • Überblick über die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
Zum Warenkorb

Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar


mit Kollegenrabatt ab 490,- €
1. Teilnehmer
1090,- €
2. Teilnehmer
990,- €
3. Teilnehmer
890,- €
4. Teilnehmer
790,- €
5. Teilnehmer
690,- €
6. Teilnehmer
590,- €
Weitere Teilnehmer
490,- €
Preise für weitere Teilnehmer
Seminargebühren zzgl. Hotelkosten und MwSt.
Weitere Teilnehmer können im Warenkorb hinzugefügt werden

Adina Apartment Hotel Berlin Checkpoint Charlie
Krausenstraße 35-36, 10117 Berlin
Vollpensionspauschale, mit Übernachtung (VP)
206,35 €
Tagungspauschale mit Abendessen, ohne Übernachtung (TPAE)
87,43 €
Tagungspauschale ohne Abendessen, ohne Übernachtung (TP)
59,51 €
pro Person und Nacht zzgl. MwSt.
Weitere Informationen und Preise

PDF Download
§ Anspruchsgrundlage § 37 Abs. 6 BetrVG,
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX,
§ 65 Abs. 1 BetrVG

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Ersatzmitglieder
  • Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare & Musterschreiben

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
0209 165 85 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zum Kontaktformular
MA JT Kontakt 400

für BR, JAV und SBV

Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

* Pflichtfelder