Inhouse – Grundlagen IT-Ausschuss und Mitbestimmung bei Künstlicher Intelligenz (KI)

Rechtliche Grundlagen zum Datenschutz

  • Verfassungsrechtliche und gesetzliche Grundlagen
  • EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), BetrVG

Informationen für den IT-Ausschuss im Überblick

  • Das echte Mitbestimmungsrecht bei technischen Einrichtungen zur Arbeitnehmerüberwachung
  • Inhalt und Umfang des Mitbestimmungsrechts aus § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG
  • Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Was heißt umfassende und rechtzeitige Unterrichtung und Beratung?
  • Betriebsvereinbarung, Einigungsstelle und arbeitsgerichtliches Verfahren

Was ist Künstliche Intelligenz (KI)?

  • Maschinelles Lernen
  • Big Data Analytics

Einsatzgebiete von KI

  • Maschinelle Übersetzungen, Spracherkennung (Siri, Alexa etc.), Gesichtserkennung
  • Autonome Fahrzeuge
  • Recruiting, Personalentwicklung
  • Beispiele aus der Praxis, z. B. Vorhersage der Kündigungswahrscheinlichkeit mit Workday
  • People Analytics

Chancen von KI

  • Verbesserte Produktivität
  • Prozessautomatisierung

Risiken von KI

  • Diskriminierung
  • Fehlende Nachvollziehbarkeit und Transparenz von Entscheidungen

Betriebsratsarbeit bei der Einführung von KI im Betrieb

  • Frühzeitige Einbindung des BR (§ 90 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG), Informations- und Beratungsrechte
  • Einbeziehung eines Sachverständigen (§ 80 Abs. 3 BetrVG)
  • Herstellung von Transparenz über das Nutzungsszenario
  • Ist die KI-Anwendung empirisch evaluiert und besteht eine ausreichende theoretische Grundlage?
  • Mitbestimmung durch Betriebsvereinbarung (u.a. §§ 87 Abs. 1 Nr. 6, 95 Abs. 2a BetrVG)

Betriebsvereinbarung und Datenschutz: Richtige Rahmenbedingungen setzen

  • Klärung der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Einwilligung und ihre Herausforderungen im Kontext von KI-Anwendungen
  • Sicherstellung, dass Personalentscheidungen durch Menschen getroffen werden
  • Schulung der Anwender
  • Zusammenarbeit mit Dritten bei der Umsetzung einer KI-Anwendung (Auftragsverarbeitung/gemeinsame Verantwortlichkeit)
  • Verwendung von Anonymisierung oder Pseudonymisierung, soweit nach dem Verarbeitungszweck möglich, datenschutzfreundliche Voreinstellungen
  • Bereitstellung von Datenschutzhinweisen für betroffene Personen (Bewerber/Beschäftigte) gemäß Art. 13, 14 DSGVO
  • Vermeidung von systembedingten Diskriminierungen/Gewährleistung einer jederzeitigen Interventionsmöglichkeit
  • Speicherbegrenzung/Löschkonzept, Gewährleistung der Betroffenenrechte, Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Vereinbarung einer regelmäßigen Überprüfung der eingesetzten KI-Anwendung (u.a. Kontrolle der bestimmungsgemäßen Nutzung, Beurteilung der Auswirkungen auf den Betrieb und die Arbeitsorganisation)

Inhouse Hd Inhouse

Ihr individuelles Seminar

Ihr Wunsch-Termin frei wählbar / Passgenaue Schulungstage
Ihr eigener Tagungsraum / ein externer Raum Ihrer Wahl / eines unserer aas-Hotels
Ihr Wunschreferent oder unsere Empfehlung
Zur Inhouse-Anfrage

Und so geht's

Nennen Sie uns Ihre Wünsche

Individuellere Schulungen gibt es wohl kaum: SIE bestimmen sämtliche Eckpunkte Ihres Inhouse-Seminars und sagen WAS, WANN, WO und mit WEM!

Wählen Sie jetzt Ihren Wunschtermin aus und gerne auch gleich Ihren Wunsch-Referenten dazu. Natürlich helfen wir auch gerne mit Empfehlungen, insofern gewünscht.

Um ein thematisch passgenau auf Ihr Unternehmen und Ihren Betriebsrat ausgerichtetes Seminar zu konzipieren, sind wir offen für JEDES Thema, das bei Ihnen aktuell Priorität hat.

Selbstverständlich kommen wir auf Wunsch aber auch gerne mit Vorschlägen und Ideen auf Sie zu.

Unser Expertenteam freut sich darauf, auch die Örtlichkeit nach Ihrem persönlichen Bedarf optimal vorzubereiten: Lassen Sie sich und Ihr Team am Ort Ihrer Wahl schulen – ob im unternehmenseigenen Tagungsraum, einer bevorzugten externen Location oder in einem unserer zahlreichen renommierten aas-Partner-Hotels.

Inhouse Anfrage

    Wir erstellen gerne ein Angebot für Sie!

    Nutzen Sie dieses Online-Formular.
    Bei Fragen melden Sie sich gern!











    Auf welches Thema soll sich das Seminar beziehen?



    Anmerkungen und Wünsche


    * Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir bestmöglich mit Ihnen in Kontakt treten können.

    Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
    0209 165 85 - 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Zum Kontaktformular
    MA JT Kontakt 400

    für BR, JAV und SBV

    Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

    Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

    * Pflichtfelder