Chat with us, powered by LiveChat

Ersatzmitglied im Betriebsrat – Teil 2

Die wichtigsten Vorschriften im Arbeitsrecht

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Arbeitsrechtliche Bestimmungen bei Einstellungen
  • Die wichtigsten Beschäftigungsformen
  • Ansprüche der Arbeitnehmer aus Betriebsvereinbarung und Tarif- und Arbeitsvertrag
  • Ansprüche der Arbeitnehmer aus Betriebsvereinbarungen
  • Die wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze
  • Grundlagen des Kündigungsrechts
Termine

Seminarinhalte

Allgemeine Aufgabe des Betriebsrats, § 80 BetrVG

Einhaltung der Arbeitnehmerschutzgesetze überwachen

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Einhaltung des AGG bei Stellenanzeige und Stellenausschreibung Gesetzliche Diskriminierungsverbote Fragerecht des Arbeitgebers bei Einstellungen Einstellung und Eingruppierung

Besonderheiten bei Arbeitsverträgen

Der unbefristete Arbeitsvertrag Der befristete Arbeitsvertrag: Wann ist er zulässig? Kettenbefristungen: Was ist möglich, was nicht? Teilzeitbeschäftigung Leiharbeit

Einhaltung von Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen

Das Wichtigste zum Tarifvertrag Betriebsvereinbarungen Gegenstand einer Gesamtzusage Die betriebliche Übung

Arbeitszeit, Urlaub und Entgeltfortzahlung

Das Arbeitszeitrecht: Höchstarbeitszeit, Überstunden, Kurzarbeit Der Urlaub des Arbeitnehmers: Übertragung des Urlaubsanspruchs im Krankheitsfall Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: Vorlage der AU-Bescheinigung

Grundlagen des Kündigungsrechts

Voraussetzungen für eine wirksame Kündigung: Zugang, Form, Inhalt der Kündigung Beteiligung des Betriebsrats Das Kündigungsschutzgesetz: Was regelt es? Verhaltens-, personen- und betriebsbedingte Kündigung / Allgemeiner und besonderer Kündigungsschutz Der Weiterbeschäftigungsanspruch nach dem wirksamen Widerspruch

Formulare

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 1340,- €
1. Teilnehmer 1440,- €
2. Teilnehmer 1390,- €
weitere Teilnehmer 1340,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
ÜBRIGENS

Auch Ersatzmitglieder können einen Anspruch auf den Besuch von Schulungsveranstaltungen haben. Voraussetzung ist, dass sie über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig zu Betriebsratssitzungen hinzugezogen werden und damit auch zukünftig zu rechnen ist (vgl. BAG vom 19.09.2001 – 7 ABR 32/00). Regelmäßigkeit ist zu bejahen, wenn ein Ersatzmitglied längere Zeit an mindestens einem Viertel der Betriebsratssitzungen teilgenommen hat (ArbG Mannheim vom 19.01.2000 – 8 BV 18/99).

Zu empfehlen für

  • Ersatzmitglieder
Video zum Seminar "Ersatzmitglied im Betriebsrat – Teil 2"
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
November
28.11. - 02.12.2022
Berlin
4829/2022
Standorttipps
Berchtesgaden / Königssee
Boppard am Rhein
Dresden
Freiburg
Hamburg
Leipzig
München
Norderney
Ostseebad Binz / Rügen
Ostseebad Heringsdorf / Usedom
Prien am Chiemsee
Timmendorfer Strand
Willingen
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 2 (BR 2)
Seminar
Die Vertretung der Schwerbehinderten – Teil 2 (SBV)
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 3 (BR 3)
Kongress
Kongress „Herausforderungen an die Betriebsratsarbeit 2022“
Kongress
aas-Kongress „Herausforderungen an die Betriebsratsarbeit 2022“
Kongress
Kongress "Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts"
Seminar
Arbeitsrecht – Teil 1 (AR 1)
Seminar
Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Seminar
Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle – Teil 1
Seminar
Fachkraft für Datenschutz (DEKRA)
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!