Aktuelle Fragen zur Rente für die Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Erwerbsminderungsrente, Altersrente & Co.

Kennung
4321/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Berlin
Teilnehmer
Max. ca. 18 Teilnehmer

Die SBV ist erster Ansprechpartner für (schwer-)behinderte Menschen im Betrieb und steht nach § 178 SGB IX beratend und helfend zur Seite. Dies erfordert, die Regelungen beim Thema Rente und die Besonderheiten im Hinblick auf schwerbehinderte Menschen zu kennen. Da es aufgrund stetig steigender Belastungen im Berufsleben nicht immer möglich ist bis zum Renteneintritt zu arbeiten, wird zudem die Erwerbsminderungsrente immer wichtiger. Im Seminar „Aktuelle Fragen zur Rente für die Schwerbehindertenvertretung (SBV)“ lernen die Teilnehmer die Besonderheiten und Möglichkeiten für schwerbehinderte Menschen kennen, um früher aus dem Erwerbsleben auszuscheiden. Sie erhalten einen Überblick über die häufigsten Fragestellungen und erfahren alles Wissenswerte zu den Umsetzungsmöglichkeiten für ihren Betrieb.

Die Rentenarten und Rentenberechnung

  • Die reguläre Altersrente
  • Folgen eines vorgezogenen Renteneintritts – Abschläge und Besteuerung
  • Die Rente für langjährig und besonders langjährig Versicherte
  • Überblick über Witwen-/Witwerrenten und Waisenrenten
  • Verschiedene Altersrenten: Vom Antrag bis zur Auszahlung – Rentenfaktoren
  • Die Grundrente im Überblick

Erwerbsminderungsrente und Rente für schwerbehinderte Menschen im Fokus

  • Erwerbsminderungsrente – wer erhält sie?
  • Auswirkungen der Erwerbsminderungsrente auf die Altersrente
  • Berufsunfähigkeitsrente
  • Rente für schwerbehinderte Menschen – Voraussetzungen und Besonderheiten

Kürzungen von Rentenansprüchen

  • Einfluss von ALG I und II auf die Rentenhöhe
  • Was ist bei Krankengeldbezug zu beachten? – Einfluss auf die Rentenhöhe
  • Wie die Rente versteuert wird
  • Ausgleichsmöglichkeiten im Überblick

Besonderheiten in der Altersteilzeit

  • Altersteilzeitmodelle: Unterschiede zwischen Block- und kontinuierlichem Modell
  • Auswirkungen der Freistellungsphase für den Arbeitnehmer
  • Störfälle während der Altersteilzeit und ihre Auswirkungen
  • Altersteilzeitentgelt, Regelarbeitsentgelt, Hinzuverdienst zur Rente

Praktische Hilfe

  • Grundsatzbeispiele zu Rentenbeginn und Rentenhöhe
  • Wie stellt man einen Rentenantrag?
  • Besondere Fälle: Versorgungsausgleich und freiwillige Rentenbeiträge
  • , Einfluss steuerrechtlicher Bestimmungen
  • Rentenversicherung bei Krankheit, Insolvenz oder Kurzarbeit

Betriebliche Umsetzungsvorschläge

  • Wie die Schwerbehindertenvertretung (SBV) Arbeitnehmer beraten kann
  • Analysebeispiele bestehender Betriebsvereinbarungen

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Unterschiedliche Rentenarten kennen
  • Voraussetzungen und Rentenhöhe berechnen
  • Besonderheiten Rente für schwerbehinderte Menschen
  • Beratungshilfen für die Schwerbehindertenvertretung
  • Erwerbsminderungsrente und Hinzuverdienst
450 Rente Aktuell Fuer Die SBV Pb Seminar
Kennung
4321/2024
Dauer
Montag bis Freitag
Standort
Berlin
Teilnehmer
Max. ca. 18 Teilnehmer
Beginn
Mo. 21.10.2024
15:00
Ende
Fr. 25.10.2024
12:30

Die SBV ist erster Ansprechpartner für (schwer-)behinderte Menschen im Betrieb und steht nach § 178 SGB IX beratend und helfend zur Seite. Dies erfordert, die Regelungen beim Thema Rente und die Besonderheiten im Hinblick auf schwerbehinderte Menschen zu kennen. Da es aufgrund stetig steigender Belastungen im Berufsleben nicht immer möglich ist bis zum Renteneintritt zu arbeiten, wird zudem die Erwerbsminderungsrente immer wichtiger. Im Seminar „Aktuelle Fragen zur Rente für die Schwerbehindertenvertretung (SBV)“ lernen die Teilnehmer die Besonderheiten und Möglichkeiten für schwerbehinderte Menschen kennen, um früher aus dem Erwerbsleben auszuscheiden. Sie erhalten einen Überblick über die häufigsten Fragestellungen und erfahren alles Wissenswerte zu den Umsetzungsmöglichkeiten für ihren Betrieb.

Die Rentenarten und Rentenberechnung

  • Die reguläre Altersrente
  • Folgen eines vorgezogenen Renteneintritts – Abschläge und Besteuerung
  • Die Rente für langjährig und besonders langjährig Versicherte
  • Überblick über Witwen-/Witwerrenten und Waisenrenten
  • Verschiedene Altersrenten: Vom Antrag bis zur Auszahlung – Rentenfaktoren
  • Die Grundrente im Überblick

Erwerbsminderungsrente und Rente für schwerbehinderte Menschen im Fokus

  • Erwerbsminderungsrente – wer erhält sie?
  • Auswirkungen der Erwerbsminderungsrente auf die Altersrente
  • Berufsunfähigkeitsrente
  • Rente für schwerbehinderte Menschen – Voraussetzungen und Besonderheiten

Kürzungen von Rentenansprüchen

  • Einfluss von ALG I und II auf die Rentenhöhe
  • Was ist bei Krankengeldbezug zu beachten? – Einfluss auf die Rentenhöhe
  • Wie die Rente versteuert wird
  • Ausgleichsmöglichkeiten im Überblick

Besonderheiten in der Altersteilzeit

  • Altersteilzeitmodelle: Unterschiede zwischen Block- und kontinuierlichem Modell
  • Auswirkungen der Freistellungsphase für den Arbeitnehmer
  • Störfälle während der Altersteilzeit und ihre Auswirkungen
  • Altersteilzeitentgelt, Regelarbeitsentgelt, Hinzuverdienst zur Rente

Praktische Hilfe

  • Grundsatzbeispiele zu Rentenbeginn und Rentenhöhe
  • Wie stellt man einen Rentenantrag?
  • Besondere Fälle: Versorgungsausgleich und freiwillige Rentenbeiträge
  • , Einfluss steuerrechtlicher Bestimmungen
  • Rentenversicherung bei Krankheit, Insolvenz oder Kurzarbeit

Betriebliche Umsetzungsvorschläge

  • Wie die Schwerbehindertenvertretung (SBV) Arbeitnehmer beraten kann
  • Analysebeispiele bestehender Betriebsvereinbarungen

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Unterschiedliche Rentenarten kennen
  • Voraussetzungen und Rentenhöhe berechnen
  • Besonderheiten Rente für schwerbehinderte Menschen
  • Beratungshilfen für die Schwerbehindertenvertretung
  • Erwerbsminderungsrente und Hinzuverdienst
Zum Warenkorb

Verfügbarkeit

Nur noch wenige Plätze verfügbar

mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer
1590,- €
2. Teilnehmer
1540,- €
Weitere Teilnehmer
1490,- €
Seminargebühren zzgl. Hotelkosten und MwSt.
Weitere Teilnehmer können im Warenkorb hinzugefügt werden

NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
Leipziger Str. 106-111, 10117 Berlin
Vollpensionspauschale, mit Übernachtung (VP)
232,55 €
Tagungspauschale mit Abendessen, ohne Übernachtung (TPAE)
113,73 €
Tagungspauschale ohne Abendessen, ohne Übernachtung (TP)
89,27 €
pro Person und Nacht zzgl. MwSt.
Weitere Informationen und Preise

PDF Download
§ Anspruchsgrundlage § 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX

Zu empfehlen für

  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter

Formulare & Musterschreiben

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
0209 165 85 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zum Kontaktformular
MA JT Kontakt 400

für BR, JAV und SBV

Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

* Pflichtfelder