Chat with us, powered by LiveChat

Fachkraft für Datenschutz (DEKRA)

Erwerben Sie das DEKRA-Zertifikat und DEKRA-Siegel im Bereich Datenschutz

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Sicher in Fragen des Datenschutzes
  • Vorbereitet auf die Aufgabe des Datenschutzexperten im Betriebsrat
  • Wie der Datenschutz im Betriebsratsbüro sichergestellt werden kann
Termine

Seminarinhalte

Kurze Auffrischung der Grundlagen

Rechtliche Basics – EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), BDSG / Die wirksame Einwilligung des Arbeitnehmers / Gesetzliche Erlaubnisnormen / Verfassungsrechtliche Grundlagen des Datenschutzes

Fachkraft für Datenschutz

Stellung im Betriebsrat / Fachkunde und Zuverlässigkeit / Sicherheit als strategische Aufgabe / Rechtliche Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten / Abgrenzung zum externen Datenschutzbeauftragten / Betriebsrat und betrieblicher Datenschutzbeauftragter – kein Interessenskonflikt

Datenschutz-Organisation

Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle / Geschäftsprozesse datenschutzgerecht begleiten / IT-Sicherheit: Vorgaben des Systemdatenschutzes und technisch-organisatorische Maßnahmen / IT-Grundschutz des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik / Verschlüsselung von Informationen / Handlungsalternativen bei Datenschutzverstößen / Auskunftsrechte der Arbeitnehmer gegenüber dem BR

Die praktische Arbeit der Fachkraft für Datenschutz

Unterstützung durch Unternehmen und Fachabteilung / Dokumentation der Datenverarbeitung im Betriebsrat / Software und Hilfsmittel für die Fachkraft für Datenschutz / Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde / Generelle Anfragen stellen

Intensive Vorbereitung auf die Prüfung
Zertifikat/Titel

Prüfung nach den Regeln der DEKRA Certification GmbH / Sie erhalten nach erfolgreicher Prüfung das DEKRA-Zertifikat sowie das DEKRA-Siegel für die Laufzeit von max. 3 Jahren (danach ist eine Rezertifizierung möglich)

Formulare

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 1390,- €
1. Teilnehmer 1490,- €
2. Teilnehmer 1440,- €
weitere Teilnehmer 1390,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
bitte beachten!

Der Besuch der Seminare „Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle – Teil 1 und 2“ ist Voraussetzung für den Besuch dieses Seminars.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder die im Gremium für datenschutzrechtliche Fragestellungen zuständig sind
  • Betriebsratsmitglieder die als betriebliche Datenschutzbeauftragte benannt sind
Video zum Seminar "Fachkraft für Datenschutz (DEKRA)"
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Juli
25.07. - 29.07.2022
Hamburg
3008/2022
November
28.11. - 02.12.2022
Berlin
4823/2022
Hinweis
Warum braucht der Betriebsrat einen eigenen Beauftragten für Datenschutz?
  • Der Betriebsrat überwacht den Arbeitgeber bei der Einhaltung des Datenschutzes und ist für die Einhaltung des Datenschutzes mit zuständig (BAG v. 07.05.2019 – 1 ABR 53/17, BAG v. 18.07.2012 – 7 ABR 23/11, BAG v. 11.11.1997 – 1 ABR 21/97).
  • Der Betriebsrat spielt in Sachen Datenschutz eine tragende Rolle und braucht deshalb umfassende Kenntnisse in diesem Bereich!
     

Die Aufgaben des Datenschutzexperten des Betriebsrats

  • Erstellen eines eigenen BR-Verarbeitungsverzeichnisses
  • Schulung der Betriebsratskollegen im Datenschutz für die Betriebsratsarbeit
  • Entwicklung eines Datenschutzkonzepts
  • Regelmäßige Prüfung der Zulässigkeit der Datennutzung durch den Betriebsrat
  • Erstellung eines Löschkonzepts und Einhaltung von Aufbewahrungsfristen
  • Sicherstellung der Mitarbeiterrechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung ihrer Daten
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!