Mit Freu(n)den

lernen

Finden Sie ein passendes Seminar

Seminarsuche

Gelsenkirchen

Gelsenkirchen – heute mach’ ich blau!

Gelsenkirchen macht blau – nicht nur in der Arena „Auf Schalke“, wo regelmäßig der Traditionsfußballclub im königsblauen Trikot aufläuft, auch die ehemals grauen Zechen- und Industrieareale bestechen heute durch viel Grünflächen und frische blaue Elemente. Zum Beispiel durch die gewischten Blautöne der Künstlerin Eva-Maria Joeressen im Foyer der Maschinenhalle der stillgelegten Zeche Rheinelbe. Oder durch das leuchtende Blau des künstlerisch gestalteten Pumpwerks auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Nordstern. Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist auch ein fröhlich gepunkteter Kugelgasbehälter. Der Künstler Rolf Glasmeier verpasste ihm den prägenden Anstrich.

Gelsenkirchen – mit 260.000 Einwohnern eine der kleineren Großstädte im Ruhrgebiet – lässt das Zechen- und Industrieimage immer weiter hinter sich. Heute präsentiert sich die Stadt als Solarstandort. Das schimmernde Blau von Solarzellen findet man an vielen Stellen im Stadtgebiet: ein Solarsegel an der Fußball-Arena, ein Solarbunker auf dem Gelände des ehemaligen Schalker Vereins, die Solarfassade am Wissenschaftspark. Wer in Gelsenkirchen ein paar freie Stunden verbringen will, der hat die Qual der Wahl: Vom erstklassigen Programm des Musiktheaters im Revier (MiR) bis zum Ausflug zur Wasserburg Lüttinghof aus dem 14. Jahrhundert können Kultur- und Naturbegeisterte alles finden. Sogar eines der bedeutendsten Renaissanceschlösser Westfalens ist in Gelsenkirchen beheimatet: Schloss Horst. Wie wäre es mit einer Weltreise an einem Tag? Im „Zoom“, einer naturnah gestalteten Erlebniswelt, können über 900 Tiere aus der ganzen Welt in den Bereichen „Alaska“, „Afrika“ und „Asien“ besichtigt werden.

Und wer sich neben Currywurst und Pfefferpotthast auch kulinarisch etwas Besonderes leisten möchte, der findet inzwischen auch erstklassige Adressen. Tradition mit modernem Komfort verspricht das Hotel-Restaurant Schloss Berge. Umgeben von einer schönen Parklandschaft mit Ausblick auf den Berger See, verbinden sich hier Jahrhundertwendearchitektur mit anspruchsvoller Küche.

Den Ruhrpott

erleben

Seminare in Gelsenkirchen

Thema
Das lernen Sie
Betriebsverfassungsrecht – Teil 3 (BR 3)
Um- und Durchsetzung Ihrer Mitbestimmungsrechte in der Praxis
Arbeitsrecht – Teil 3 (AR 3)
Änderungen in Betriebsvereinbarung und Tarifvertrag sowie Umstrukturierungen und Ihre Auswirkungen auf Ansprüche der Arbeitnehmer
Thema
Das lernen Sie
Gespräche mit Suchtkranken
Grundlagen der Gesprächsführung mit Suchtkranken, Ursachen von Suchterkrankungen erkennen, Suchtprävention
Thema
Das lernen Sie
Die Betriebsratswahl und konstituierende Sitzung des Betriebsrats
Vorbereitung und Durchführung der Betriebsratswahl, Ablauf der konstituierenden Sitzung, Wahlen in der konstituierenden Sitzung
Die Betriebsratswahl
Von der Bestellung des Wahlvorstands bis zur Bekanntgabe des Wahlergebnisses

Seminarhotels in Gelsenkirchen

Parkallee 3, 45891 Gelsenkirchen
Grüne Halden, monumentale Industriedenkmäler, das Musiktheater im Revier und natürlich die blau-weiße Fankurve – das alles ist Gelsenkirchen, die Stadt mitten im Ruhrgebiet. Das Courtyard Hotel liegt direkt neben der Veltins-Arena und bietet einen wunderbaren Ausblick auf eine Industriestadt im Wandel. Man schaut auf Schloss Berge, den Nordsternpark und die ZOOM Erlebniswelt. In der 11. Etage befinden sich der Wellnessbereich sowie ein Fitnessraum. Im Sommer lässt man es sich bei kühlen Getränken auf der Terrasse des Hotels gut gehen.
Tel: 0209 860 - 0
Nächsten Seminare in diesem Hotel
Datum
Seminar
08.01. - 10.01.2018
Die Betriebsratswahl
06.11. - 10.11.2017
Gespräche mit Suchtkranken
11.12. - 15.12.2017
Die Betriebsratswahl und konstituierende Sitzung des Betriebsrats
09.10. - 13.10.2017
Arbeitsrecht – Teil 3 (AR 3)
29.01. - 02.02.2018
Die Betriebsratswahl und konstituierende Sitzung des Betriebsrats
27.11. - 01.12.2017
Betriebsverfassungsrecht – Teil 3 (BR 3)

Hotelstandorte in Gelsenkirchen

Die Standort Hotel Karte steht im Backend nicht zur Verfügung.