Chat with us, powered by LiveChat

Seminare und Schulungen in Erfurt

  • Es geht (nicht nur) um die Wurst
  • Wunderschöner mittelalterlich geprägter Altstadtkern
  • „Klein Venedig“
Termine in Erfurt
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Kongress "Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts"
27.09. - 01.10.2021
Erfurt
3901/2021
Bundesarbeitsgericht aktuell
08.11. - 12.11.2021
Erfurt
4508/2021
Die Betriebsratswahl – das normale Wahlverfahren
14.03. - 16.03.2022
Erfurt
1101/2022
Erfurt – es geht (nicht nur) um die Wurst

Erfurt bietet auf nur knapp drei Quadratkilometern fast alle seiner sehr sehenswerten historischen Gebäude. Die kann man sich mit einem Spaziergang durch den mittelalterlich geprägten Altstadtkern anschauen, ohne dass Stress aufkommt. Vom Anger geht es über den Fischmarkt und nach einem Abstecher zum Wenigemarkt über die Krämerbrücke zurück bis zum Domplatz. Voilà, und schon lockt die erste Bratwurst. Eine Thüringer Bratwurst muss es natürlich sein. Ein Tipp von Einheimischen: der Bratwurststand an der Schlösserbrücke – schon allein wegen des originellen Grillmeisters. So gestärkt können Stadtbummler dann auch noch die Stufen bis zum Domberg mit Dom St. Marien und Severikirche erklimmen. Ein herrlicher Ausblick über den Domplatz belohnt die Mühe. Und wer noch mehr Weitblick erlangen möchte, wandert hoch zum angrenzenden Petersberg.

Erfurt mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern wird von zwei Seitenflüssen der Gera quasi umarmt – überall Brücken oder bewirtschaftete Terrassen am Wasser. Nicht umsonst nennen die Erfurter das Viertel an der Krämerbrücke „Klein Venedig“. Diesen Eindruck verstärken auch die vielen, originellen Lädchen und Fachgeschäfte – Keramiken, Schnitzkunstwerk aus dem Erzgebirge oder das berühmte Thüringer Bürgel-Geschirr finden sich hier ebenso wie Jungdesigner. Ein süßes Mitbringsel für die Daheimgebliebenen hält die Goldhelm Schokoladen Manufaktur an der Krämerbrücke bereit. Hier wird jedes Stück noch von Hand gefertigt.

In Erfurt ebenso wie in ganz Thüringen geht es immer wieder um die Wurst – und natürlich gehört auf eine original „Thüringer“ auch ein scharfer Senf. Am Wenigemarkt erzählt ein kleines Senf-Museum mit Feinkostgeschäft im Tiefgeschoss die Erfolgsgeschichte des Born-Senfs seit 1820. Noch ein Tipp für sonnige Tage: Das „Pier 37“ ist ein richtiger „Lieblingsplatz“. Es liegt direkt am Fluss. Im Hintergrund klappert die Mühle. Auf dem Wasser paddeln die Enten. Hier genießen Sie moderne regionale Küche mit Thüringer Charme. 

„Erfurt mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern wird von zwei Seitenflüssen der Gera quasi umarmt – überall Brücken oder bewirtschaftete Terrassen am Wasser.“

Hotel
Adresse
Mercure Hotel Erfurt Altstadt
Mercure Hotel Erfurt Altstadt

Meienbergstraße 26-27, 99084 Erfurt

Dorint Hotel am Dom Erfurt
Dorint Hotel am Dom Erfurt
Theaterplatz 2, 99084 Erfurt
Hotel Zumnorde Am Anger
Hotel Zumnorde Am Anger
Weitergasse 26, 99084 Erfurt
    • Behindertenfreundlich-/gerecht
    • Zentrumsnah
    • Fitness
    • Wellness
    mein.aas schließen
    Sie sind nicht eingeloggt!