Finden Sie ein passendes Seminar
Seminarsuche

Augsburg

Augsburg – die Puppen tanzen in der Kiste

„Eine Insel mit zwei Bergen …“, singen hier Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Aber auch Urmel aus dem Eis und das Sams werden in der „Kiste“ gefeiert. Das Museum der Augsburger Puppenkiste darf sich kein Besucher Augsburgs entgehen lassen. Die Stadt hat aber – was Tradition, Kultur und Kulinarik angeht – noch weitaus mehr zu bieten.

2.000 Jahre Geschichte haben die bayerische Universitätsstadt geprägt. Die Römer hinterließen ihre Spuren: Relikte dieser Zeit findet man hauptsächlich in den Museen. Die frühe Neuzeit hingegen ist noch heute im Stadtbild präsent. Spannend ist eine Besichtigung der „Fuggerei“, einer der ältesten Sozialsiedlungen der Welt. Jakob Fugger „der Reiche“ stiftete diese im Jahr 1521 als Armensiedlung für Augsburger Handwerker und Tagelöhner. Noch heute wohnen im Sinne des Stifters in den 140 Wohnungen Bedürftige. Das Rathaus – der Elias-Holl-Bau – gilt als einer der bedeutendsten Profanbauten der Renaissance nördlich der Alpen. Gemeinsam mit dem Perlachturm bildet es das Wahrzeichen der Stadt Augsburg. Da bietet sich eine Einkehr ins Café Eber schräg gegenüber an. Dort gibt es laut Aussage von Einheimischen den besten Kuchen der Stadt. Nur wenige hundert Meter weiter steht, im von Kanälen durchzogenen Lechviertel, einem alten Handwerkerviertel, das Geburtshaus von Bertolt Brecht.

Mit mehr Brücken als Venedig ist Augsburg eine Stadt des Wassers, wovon auch zahlreiche Prachtbrunnen zeugen. Fast mediterranes Flair kommt beim Bummel durch die Altstadt auf. In den kleinen Gassen und an verwunschenen Plätzen bieten kleine, inhabergeführte Läden Selbstgemachtes und Besonderes an. Auch Kulturschaffende und einige interessante Kneipen und Cafés haben sich angesiedelt. Die traditionelle Küche ist bayerisch und schwäbisch geprägt: Wer sich da durchfuttern möchte, der ist im „Bauerntanz“ gut aufgehoben. Das Gasthaus mit Hausbrauerei und Schenke liegt inmitten der malerischen Augsburger Altstadt vom Vorderen und Hinteren Lech umspült. Dort kehrte übrigens schon Wolfgang Amadeus Mozart mit seinem Augsburger Bäsle ein.

„Mit mehr Brücken als Venedig ist Augsburg eine Stadt des Wassers, wovon auch zahlreiche Prachtbrunnen zeugen. Fast mediterranes Flair kommt beim Bummel durch die Altstadt auf.“

Seminare in Augsburg

Thema
Das lernen Sie
Die Betriebsratswahl
Von der Bestellung des Wahlvorstands bis zur Bekanntgabe des Wahlergebnisses

Seminarhotels in Augsburg

Imhofstraße 12, 86159 Augsburg

Das Dorint Hotel liegt direkt am Wittelsbacher Park nahe der Altstadt. Mit seiner markanten Turmarchitektur, die den Chicagoer Marina Towers nachempfunden ist, gilt das Haus als Wahrzeichen der Stadt. Im Hotel gibt es einen Wellness- und Fitnessbereich, ggf. fallen Mehrkosten an. Lassen Sie den Tag in der Bar gemütlich ausklingen. 

Tel: 0821 597 4-0
Nächsten Seminare in diesem Hotel
Datum
Seminar
08.01. - 10.01.2018
Die Betriebsratswahl

Hotelstandorte in Augsburg

Die Standort Hotel Karte steht im Backend nicht zur Verfügung.