Finden Sie Ihr passendes Seminar
Seminarsuche

Auffrischung im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - Teil 2

Up to date: Betriebsvereinbarung, BEM, Betriebsänderung und -übergang

Seminarfakten
Dauer
Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
Teilnehmer
ca. 18
Anspruchsgrundlage
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
Preise
Ab 1190,- € mit Kollegenrabatt
1. Teilnehmer
1390,- €
2. Teilnehmer
1290,- €
weitere Teilnehmer
1190,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Aus dem Programm
Entstehen arbeitsvertraglicher Ansprüche

Schriftlicher oder mündlicher Abschluss eines Arbeitsvertrags / Weitere Ansprüche der Arbeitnehmer aus betrieblicher Übung, Einheitsregelung oder Gesamtzusage / Einhaltung des Gleichbehandlungsgrundsatzes beim Entgelt

Schutz arbeitsvertraglicher Ansprüche

Sonderzahlungen und Weihnachtsgeld: Zulässigkeit von Freiwilligkeitsund Widerrufsvorbehalten / Änderungskündigungen als Arbeitgebermittel, um sich aus der Verpflichtung zur Zahlung zu befreien

Ansprüche aus Betriebsvereinbarungen

Das Verhältnis der Betriebsvereinbarung zum Arbeitsvertrag / Kollektivvertragliche Regelungen und Günstigkeitsprinzip / Das Verhältnis der Betriebsvereinbarung zum Tarifvertrag

Ansprüche aus Tarifvertrag

Geltungsbereich von Tarifverträgen / Folgen für arbeitsvertragliche Regelungen bei tarifvertraglicher Bezugnahme

Schicksal von Ansprüchen beim Betriebsübergang

Betriebsübergang – wenn der Inhaber wechselt / Unterrichtung und Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer beim Betriebsübergang / Aufgaben des BR / Bedeutung für Ansprüche aus Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung und Tarifvertrag

Die wichtigsten arbeitsrechtlichen Vorschriften für die BR-Arbeit

Das Arbeitszeitgesetz als Begrenzung der Arbeitszeitgestaltung / Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des BDSG und der neuen EU-DSGVO / Weitergabe von personenbezogenen Daten an den BR / Regelungen der Verarbeitung von Beschäftigtendaten im Rahmen einer Betriebsvereinbarung

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)

BEM: gesetzliche Pflicht zur Durchführung / Folgen eines unterbliebenen BEM für ein Kündigungsschutzverfahren

Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei geplanten Betriebsänderungen

Gesetzliche Regelungen für eine geplante Betriebsänderung / Interessenausgleich und Sozialplan: Inhalte und Reichweite / Sachverständige einsetzen und Haftungsrisiken bei der Beauftragung vermeiden

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars  
  • Wiederholung und Aktualisierung der wichtigsten Inhalte aus den aas-Seminaren: Betriebsverfassungsrecht Teil 3 und 4 sowie Arbeitsrecht Teil 3 und 4
Zu empfehlen für 

Betriebsratsmitglieder, Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter

Termine und Hotelinfos

Termin
Ort
Kennung
25.03. - 29.03.2019
Preise öffnen/schließen
1315 / 2019
07.10. - 11.10.2019
Preise öffnen/schließen
4115 / 2019
Standorttipps
Berchtesgaden / Königssee
Boppard am Rhein
Dresden
Freiburg
Hamburg
Leipzig
München
Norderney
Ostseebad Binz / Rügen
Ostseebad Heringsdorf / Usedom
Prien am Chiemsee
Timmendorfer Strand
Willingen
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular