Chat with us, powered by LiveChat

Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht

Mit den neuesten Entscheidungen aus 2021 und 2022

Besuch beim Arbeitsgericht

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Aktuelle Rechtsprechung zum BetrVG
  • Die wichtigsten Gerichtsentscheidungen zur Kündigung
  • Neueste Rechtsprechung zu sonstigen arbeitsrechtlichen Fragen
Termine

Seminarinhalte

Aktuelle Rechtsprechung zum Betriebsverfassungsrecht

Aktuelle Rechtsprechung aufgrund des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes / Ausstattung des Betriebsrats bei Video- und Telefonkonferenzen / Neues zum Auskunfts- und Informationsanspruch /Betriebsrat kann Zeiterfassung erzwingen / Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen / Mitbestimmung bei Fehlzeitengesprächen / Up to date bei der Beschlussfassung / Neues zur Rechtsstellung von Betriebsratsmitgliedern / Zu hohe Gehälter für Betriebsräte? / Betriebsvereinbarung: Nachträgliches Ändern nur schriftlich möglich / Notwendiger Inhalt der Unterrichtung nach § 102 BetrVG / Einsichtsrecht des Betriebsrats in die Lohn- und Gehaltslisten / Beim Urlaub entscheidet der Betriebsrat mit

Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsrecht

Sucht als Grund für krankheitsbedingte Kündigung / Kündigung vs. Aufhebungsvertrag / Kündigungsschutz und Elternzeit / Aktuelles zu Kündigungsfristen / Weitergabe von Daten als Kündigungsgrund / Drohung mit Krankschreibung oder vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit / Kündigung wegen Arbeitsverweigerung / Kündigung und Kurzarbeit / Kündigung von Mitarbeitern mit besonderem Kündigungsschutz/ Erfordernis einer Abmahnung / Rückzahlungsansprüche des Arbeitgebers bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses / Kündigung und soziale Medien / Zweifel an einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung / Fallstricke bei der Vorbereitung einer Massenentlassungsanzeige / Anspruch auf Weiterbeschäftigung / Kündigung und Straftaten 

Aktuelle Rechtsprechung zum sonstigen Arbeitsrecht

Altersgrenze in der betrieblichen Altersversorgung / Neues zur Arbeitszeit, -erfassung / Arbeitgeber darf die Rückkehr aus dem Homeoffice anordnen / Quarantäne ist keine Krankheit  - daher keine Rückgewährung des Urlaubs / Kürzen des Urlaubs nur bei Kurzarbeit "Null" / Rückforderung einer Corona-Prämie nach Kündigung / Teilzeitanspruchs während der Elternzeit / Wirksamkeit von Rückzahlungsklauseln / Schicksal von Minusstunden beim Ausscheiden des Arbeitnehmers / Anspruch auf Entfernung einer Abmahnung / Mindestnote gilt auch für schwerbehinderte Menschen / Für Befristung ist Wille der Vertragsparteien entscheidend / Darf ein Datenschutzbeauftragter auch Betriebsrat sein? / Betriebliche Entgeltgrundsätze und Mindestlohn / Schmerzensgeld wegen Datenschutzverstoß / Krankengeld kann Elterngeld Plus reduzieren / Individualrechtliche Einordnung einer Versetzung / Arbeitgeber kann Arbeitszeiten nicht ohne Weiteres ändern 

Hinweis: Bedingt durch Corona kann ggf. kein Besuch beim Arbeitsgericht erfolgen.

Formulare

Besuch beim Arbeitsgericht

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Bitte beachten!

Die Inhalte dieser Schulung werden bis zum Seminarbeginn ständig der aktuellen Rechtsprechung angepasst.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
Video zum Seminar "Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht"
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Dezember
06.12. - 10.12.2021
Berlin
4906/2021
Juli
11.07. - 15.07.2022
München
2813/2022
September
05.09. - 09.09.2022
Bremen
3614/2022
Oktober
10.10. - 14.10.2022
Berlin
4123/2022
Dezember
12.12. - 16.12.2022
Dortmund
5015/2022
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!