Chat with us, powered by LiveChat

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – Teil 2

Hilfe zur Selbsthilfe

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Die Ursachen und Folgen von Stress
  • Betriebliche Ursachen für psychische Belastungen
  • Burnout erkennen und verhindern
  • Beratung und Hilfe für Arbeitskollegen durchführen
  • Konzept für psychisch gesunde Arbeit erarbeiten
Termine

Seminarinhalte

Betriebliche Hintergründe für unangemessenen Stress

Arbeits-Stressoren: Arbeitsverdichtung, unklare Zuständigkeiten, Zeitdruck, fehlende Handlungskontrolle, Versagensängste, wirtschaftliche und gesundheitliche Krisensituationen u. a. / Soziale Stressoren: unfaire Führung, Konflikte, Mobbing u. a. / Welches Stresslevel brauchen erfolgreiche Unternehmen?

Seelisch überleben in der beschleunigten Arbeitswelt

Eigenverantwortung und Selbstschutz in der beschleunigten Arbeitswelt / Wofür ist der Arbeitgeber verantwortlich, was ist ein privates Problem? / Wo hört der Spaß auf – Grenzen erkennen und setzen / Wie schütze ich mich als Betriebsrat vor psychischer Überlastung?

Burnout erkennen und verhindern

Wiederholung: Was genau ist Burnout? Definition und Stufenmodelle / Ursachen: beruflicher Ehrgeiz bzw. berufliche Perspektivlosigkeit / Folgen: psychisch und physisch am Abgrund / Hilfe: richtiges Eingreifen, bevor es zu spät ist

Erfolgreiche Beratung und Begleitung von gestressten Mitarbeitern

Umgang mit hilfesuchenden Kollegen und Kolleginnen / Einflussnahme auf betriebliche Ursachen / Hilfe zur Selbsthilfe / Persönliche und fachliche Grenzen bei Beratung zu Stress & Co. / Unterscheiden lernen: psychische Belastung – psychische Erkrankung

Das betriebspolitische Vorgehen der Interessenvertretung

Ein offensives Konzept für (psychisch) gesunde Arbeit entwickeln / Sensibilisierung von Belegschaft, Führungskräften und Geschäftsleitung / Netzwerkbildung mit betrieblichen und externen Partnern / Nägel mit Köpfen – wirkungsvolle Maßnahmen durchsetzen

Rechtliche Ansatzpunkte für Arbeitnehmer und die Betriebsratsarbeit

Beschwerderecht (§ 85 BetrVG) und Überlastungsanzeige / Mitbestimmung des Betriebsrats beim Verhalten im Betrieb und Gesundheitsschutz (§ 87 Abs. 1 Nr. 1 und 7)

Formulare

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 16
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
  • Personalratsmitglieder
Termine

Aktuell sind leider keine Termine verfügbar.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um ein passendes Seminar für Sie zu finden.

Telefon: 0209 165 85 0

Zum Kontaktformular
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!