Chat with us, powered by LiveChat

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – Teil 2

Hilfe zur Selbsthilfe

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Die Ursachen und Folgen von Stress
  • Betriebliche Ursachen für psychische Belastungen
  • Burnout erkennen und verhindern
  • Beratung und Hilfe für Arbeitskollegen durchführen
  • Konzept für psychisch gesunde Arbeit erarbeiten
Termine

Seminarinhalte

Betriebliche Hintergründe für unangemessenen Stress

Arbeits-Stressoren: Arbeitsverdichtung, unklare Zuständigkeiten, Zeitdruck, fehlende Handlungskontrolle, Versagensängste, wirtschaftliche und gesundheitliche Krisensituationen u. a. / Soziale Stressoren: unfaire Führung, Konflikte, Mobbing u. a. / Welches Stresslevel brauchen erfolgreiche Unternehmen?

Seelisch überleben in der beschleunigten Arbeitswelt

Eigenverantwortung und Selbstschutz in der beschleunigten Arbeitswelt / Wofür ist der Arbeitgeber verantwortlich, was ist ein privates Problem? / Wo hört der Spaß auf – Grenzen erkennen und setzen / Wie schütze ich mich als Betriebsrat vor psychischer Überlastung?

Burnout erkennen und verhindern

Wiederholung: Was genau ist Burnout? Definition und Stufenmodelle / Ursachen: beruflicher Ehrgeiz bzw. berufliche Perspektivlosigkeit / Folgen: psychisch und physisch am Abgrund / Hilfe: richtiges Eingreifen, bevor es zu spät ist

Erfolgreiche Beratung und Begleitung von gestressten Mitarbeitern

Umgang mit hilfesuchenden Kollegen und Kolleginnen / Einflussnahme auf betriebliche Ursachen / Hilfe zur Selbsthilfe / Persönliche und fachliche Grenzen bei Beratung zu Stress & Co. / Unterscheiden lernen: psychische Belastung – psychische Erkrankung

Das betriebspolitische Vorgehen der Interessenvertretung

Ein offensives Konzept für (psychisch) gesunde Arbeit entwickeln / Sensibilisierung von Belegschaft, Führungskräften und Geschäftsleitung / Netzwerkbildung mit betrieblichen und externen Partnern / Nägel mit Köpfen – wirkungsvolle Maßnahmen durchsetzen

Rechtliche Ansatzpunkte für Arbeitnehmer und die Betriebsratsarbeit

Beschwerderecht (§ 85 BetrVG) und Überlastungsanzeige / Mitbestimmung des Betriebsrats beim Verhalten im Betrieb und Gesundheitsschutz

Formulare

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 16
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG
mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
  • Personalratsmitglieder
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Dezember
05.12. - 09.12.2022
Willingen
4920/2022
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!