Chat with us, powered by LiveChat

Digitale Betriebsratsarbeit: Virtuelle Sitzungen, Geschäftsführung und Mitbestimmung

Neue Möglichkeiten einer modernen Betriebsratsarbeit

NEU

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit digitaler BR-Arbeit
  • Die praktischen Auswirkungen des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes
  • Eckpunkte einer rechtssicheren Geschäftsordnung
  • Sicherstellung der rechtssicheren Amtsausübung
  • Gesetzliche Neuerungen im Datenschutz und in der Mitbestimmung
Termine

Seminarinhalte

Sitzungen und Beschlussfassung mittels Video- und Telefonkonferenz

Welche Arten von Betriebsratssitzungen sind möglich? Präsenzsitzung / Telefon- oder Videokonferenz / Die bisherige Rechtslage / Wer entscheidet über die Durchführung virtueller Sitzungen? / Die richtige Einladung zu einer virtuellen Betriebsratssitzung / Reaktionsmöglichkeiten der Betriebsratsmitglieder / Die erforderliche technische Ausstattung des Betriebsrats und seiner Mitglieder

Durchführung von virtuellen Sitzungen

Bestätigung der Sitzungsteilnahme und Sitzungsprotokoll / Wahrung der Geheimhaltung in virtuellen Sitzungen / Beschlussfassung auf virtuellen Betriebsratssitzungen / Geschäftsordnung zu virtuellen Betriebsratssitzungen / Anforderungen an das Protokoll / Technische Voraussetzungen für Telefon- oder Videokonferenzen

Digitale Betriebsratsarbeit und Datenschutz

Sicherstellung des Datenschutzes bei virtuellen Sitzungen / Verpflichtung des Betriebsrats zum Einhalten des Datenschutzes / Fragen zum Umgang mit der digitalen Weiterleitung von Dokumenten im Gremium / Klärung der Verantwortlichkeit im Datenschutz / Auswirkungen auf die Kontrollmöglichkeiten des Betriebsrats durch den Arbeitgeber und den Datenschutzbeauftragten / Einsatz der elektronischen Signatur bei Betriebsvereinbarungen und Co.

Mobiles Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

Mitbestimmung bei mobiler Arbeit & Co. / Begriffsbestimmung: Unterschied zwischen „mobiler Arbeit“ und Homeoffice / Einordnung der gesetzlichen Neuregelung / Regelungspunkte einer Betriebsvereinbarung zu „mobiler Arbeit“

Sonstige Auswirkungen des Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Einbindung des BR beim Einsatz von künstlicher Intelligenz / Hinzuziehen von Sachverständigen bei Fragen der KI / Einsatz der elektronischen Signatur bei Betriebsvereinbarungen und Co.

Formulare

NEU

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Mi. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
§ 65 Abs.1 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 1140,- €
1. Teilnehmer 1190,- €
2. Teilnehmer 1140,- €
weitere Teilnehmer 1140,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter
  • Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
August
15.08. - 17.08.2022
Stuttgart
3311/2022
September
12.09. - 14.09.2022
Hamburg
3720/2022
Oktober
17.10. - 19.10.2022
Willingen
4225/2022
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!