Agile Unternehmen und Mitbestimmung

Neue Arbeitsmethoden im Betrieb und Betriebsrat

Unternehmen setzen vermehrt auf agile Arbeitsmethoden, um hierarchische Strukturen zu durchbrechen und flexibler sowie innovations- und wettbewerbsfähiger aufgestellt zu sein. Für Beschäftigte und Betriebsräte ermöglicht dies größere Freiräume und ein selbstbestimmteres, netzwerkorganisiertes Arbeiten. Um jedoch zu vermeiden, dass es mit zunehmender Entgrenzung von Arbeitszeiten zu Leistungsüberforderung, Ressourcenknappheit und Arbeitsverdichtung kommt, bedarf es einer aktiven Mitbestimmung des Betriebsrats. Das Seminar „Agile Unternehmen und Mitbestimmung“ zeigt, welche rechtlichen Fragstellungen sich beim Einsatz agiler Arbeitsmethoden ergeben und wie eine agile Arbeitsorganisation auch für den Einsatz im Betriebsrat selbst genutzt werden kann.

Seminarinhalte

Agile Arbeitskultur: Methoden, Prinzipien und Werte

  • Begriffe und Methoden: Kanban, Scrum, Design Thinking, Sprints, Product-Owner etc.
  • Agiles Projektmanagement: Boards, Backlog, User-Story, agile IT
  • Nutzen und Risiken: In welchen Bereichen machen agile Methoden Sinn, und warum?
  • Beispiele aus der betrieblichen Praxis

Mitbestimmung und Möglichkeiten der Gestaltung

  • Gesetzlicher Rahmen: BetrVG, Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, Tarifvertrag
  • Beteiligung des Betriebsrats bei Gestaltung von Arbeitszeit, Gruppenarbeit, Entgelt, Arbeitnehmerüberwachung, Urlaub, Verhaltensvorgaben, Versetzung
  • Betriebsänderungen und Änderung von Arbeitsmethoden
  • Mitbestimmung in Matrixstrukturen
  • Betriebliche Weiterbildung und Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gesamt-Betriebsvereinbarung

  • Eckpunkte und sinnvolle Regelungen
  • Regelmäßige Anpassung und Weiterentwicklung
  • Erzwingbare und freiwillige Regelungsmöglichkeiten

Agile Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Empathieschulung
  • Interessengerechtes Verhandeln – sog. „Weiches Verhandeln“
  • Schwierige Gespräche erfolgreich führen

Welche Möglichkeiten bieten agile Arbeitsmethoden für den Betriebsrat?

  • Aktuelle Arbeitsformen, Arbeitskultur, Arbeitsqualität im eigenen Gremium
  • Ansätze für die Umsetzung agiler Methoden im Gremium
  • Ausschüssen
  • Arbeitsgruppen
  • Projektteams
  • Vor- und Nachteile agiler Betriebsratsarbeit

Übungsteil

  • Agile und interessengerechte Kommunikation in der praktischen Anwendung
  • Beispiele agiler Arbeitsmethoden im Gremium entwickeln
  • Feedbackkultur
  • Kreativmethoden
  • Erfahrungsaustausch

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Beteiligungs- und Gestaltungsmöglichkeiten bei agilen Arbeitsmethoden
  • Auswirkungen agiler Methoden auf Arbeitnehmer und Betrieb/Unternehmen
  • Agile Arbeitsmöglichkeiten im Betriebsrat
328 Agile Unternehmen Mitbestimmung Pb

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer: ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG

Zu den Terminen
mit Kollegenrabatt ab 1490,- €
1. Teilnehmer
1590,- €
2. Teilnehmer
1540,- €
Weitere Teilnehmer
1490,- €
Seminargebühren zzgl. Hotelkosten und MwSt.
Weitere Teilnehmer können im Warenkorb hinzugefügt werden

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Personalratsmitglieder

Formulare & Musterschreiben

Unverbindliche Reservierung
Verbindliche Seminaranmeldung
Ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung
Betriebsratsbeschluss zur Schulungsteilnahme
Mitteilung an die Geschäftsleitung zur Schulungsteilnahme

    Ihr Wunschthema als individuelle Inhouse Schulung!

    Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

    T 0209 / 165 85 - 0
    M inhouse@aas-seminare.de






    * Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir bestmöglich mit Ihnen in Kontakt treten können.

    Geben Sie hier diesen Code ein: captcha

    Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
    0209 165 85 - 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Zum Kontaktformular
    MA JT Kontakt 400

    für BR, JAV und SBV

    Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

    Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

    * Pflichtfelder