Chat with us, powered by LiveChat

Rhetorik für Betriebsräte – Teil 2

Gekonnt verhandeln – überzeugen statt überreden

Seminarfakten

Kennung 4207/2021
Beginn Montag 18.10.2021 - 15:00 Uhr
Ende Freitag 22.10.2021 - 12:30 Uhr
Hotel Maritim Hotel Köln
Heumarkt 20, 50667 Köln
Hotelpreise pro Person und Nacht zzgl. MwSt
Vollpensionspauschale mit Übernachtung 173,95 €
Tagungspauschale ohne Abendessen 56,53 €
Tagungspauschale mit Abendessen 83,25 €

Seminarpreise

mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Rhetorische Verhandlungstricks erkennen
  • Überzeugungsstark in Verhandlungen
  • Mit persönlicher Strategie Ruhe im Konflikt bewahren
  • Konfliktlösungsstrategien zielorientiert einsetzen

Seminarinhalte

Grundlagen des freien Redens und Argumentierens in der Betriebsratssitzung

„Ich habe eine Meinung!“ – Anliegen des Betriebsrats wirksam vertreten / Aktiv zuhören und die Informationen nutzen / Andere Meinungen zulassen – die eigene Meinung vertreten / Die eigene Strategie zum Abbau von Redehemmungen finden und anwenden / Sicherheit als überzeugendster Verhandlungsfaktor / Spannende Ergebnisdarstellung für den BR, wenn eine Aufgabe übertragen wurde / Souverän mit Nervosität umgehen

Überzeugungsstark in Diskussion und Verhandlung

Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Verhandlungen mit dem Arbeitgeber / Welches Ziel hat der Betriebsrat? / Argumentationspraxis gegenüber Arbeitgeber, Arbeitnehmern und Betriebsratskollegen erwerben / Vom Konflikt zum Konsens: Vertrauensvolle Zusammenarbeit / Gut vorbereitet ist halb gewonnen: Mit diesen Tricks muss ich rechnen / Fair und stark – meine Verhandlungsstrategie / Entwicklung und Aufbau von Argumentationsketten / Wie zwinge ich mein Gegenüber zu konkreten Stellungnahmen? / Die Bedeutung von Minimal- und Maximalzielen: mein Spielraum für den Kompromiss / Argumente am Verhandlungstisch schnell auswerten und zur Gegenargumentation nutzen / Wie hindere ich den Arbeitgeber an der Schaffung vollendeter Tatsachen? / Beeinflussung des Diskussionsklimas durch den Betriebsrat / Wann breche ich die Verhandlung ab?

Kontroverse Gespräche – praxisorientierte Rhetorik in Konfliktsituationen

Heikle Themen souverän ansprechen können: im Gremium oder auch mit dem Arbeitgeber / Persönliche Blockaden angehen und Stärken ausbauen / Die Nerven liegen blank, die Stimmung ist explosiv: meine persönliche Ruhe-Strategie auch in heftigen Diskussionen / Den Konflikt transparent gemacht: Eskalation und Deeskalation / Angemessenes Verhalten bei Aggression, Drohung, Wut oder Stress / Selbstsicheres Auftreten trainieren / Entwicklung von Konfliktlösungsstrategien auch innerhalb des BR-Gremiums / Lösungsorientierte Gesprächsführung: ein konstruktives Gesprächsergebnis erreichen / Sicherer Umgang mit „Killerphrasen“

Formulare

Videounterstützte Praxisübung

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
  • Personalratsmitglieder
Video zum Seminar "Rhetorik für Betriebsräte – Teil 2" Drucken
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!