Finden Sie Ihr passendes Seminar

Rhetorik für Betriebsräte – Teil 2

Gekonnt verhandeln – überzeugen statt überreden

Seminarfakten

Kennung 2810 / 2020
Beginn Montag 06.07.2020 - 15:00 Uhr
Ende Freitag 10.07.2020 - 12:30 Uhr
Hotel Country Hotel Timmendorfer Strand
Strandallee 136 -140, 23669 Timmendorfer Strand
Hotelpreise pro Person und Nacht zzgl. MwSt
Vollpensionspauschale mit Übernachtung 138,17 €
Tagungspauschale ohne Abendessen 43,70 €
Tagungspauschale mit Abendessen 53,78 €

Seminarpreise

mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Rhetorische Verhandlungstricks erkennen
  • Überzeugungsstark in Verhandlungen
  • Mit persönlicher Strategie Ruhe im Konflikt bewahren
  • Konfliktlösungsstrategien zielorientiert einsetzen

Seminarinhalte

Grundlagen des freien Redens und Argumentierens in der Betriebsratssitzung

„Ich habe eine Meinung!“ – Anliegen des Betriebsrats wirksam vertreten / Aktiv zuhören und die Informationen nutzen / Andere Meinungen zulassen – die eigene Meinung vertreten / Die eigene Strategie zum Abbau von Redehemmungen finden und anwenden / Sicherheit als überzeugendster Verhandlungsfaktor / Spannende Ergebnisdarstellung für den BR, wenn eine Aufgabe übertragen wurde / Souverän mit Nervosität umgehen

Überzeugungsstark in Diskussion und Verhandlung

Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Verhandlungen mit dem Arbeitgeber / Welches Ziel hat der Betriebsrat? / Argumentationspraxis gegenüber Arbeitgeber, Arbeitnehmern und Betriebsratskollegen erwerben / Vom Konflikt zum Konsens: Vertrauensvolle Zusammenarbeit / Gut vorbereitet ist halb gewonnen: Mit diesen Tricks muss ich rechnen / Fair und stark – meine Verhandlungsstrategie / Entwicklung und Aufbau von Argumentationsketten / Wie zwinge ich mein Gegenüber zu konkreten Stellungnahmen? / Die Bedeutung von Minimal- und Maximalzielen: mein Spielraum für den Kompromiss / Argumente am Verhandlungstisch schnell auswerten und zur Gegenargumentation nutzen / Wie hindere ich den Arbeitgeber an der Schaffung vollendeter Tatsachen? / Beeinflussung des Diskussionsklimas durch den Betriebsrat / Wann breche ich die Verhandlung ab?

Kontroverse Gespräche – praxisorientierte Rhetorik in Konfliktsituationen

Heikle Themen souverän ansprechen können: im Gremium oder auch mit dem Arbeitgeber / Persönliche Blockaden angehen und Stärken ausbauen / Die Nerven liegen blank, die Stimmung ist explosiv: meine persönliche Ruhe-Strategie auch in heftigen Diskussionen / Den Konflikt transparent gemacht: Eskalation und Deeskalation / Angemessenes Verhalten bei Aggression, Drohung, Wut oder Stress / Selbstsicheres Auftreten trainieren / Entwicklung von Konfliktlösungsstrategien auch innerhalb des BR-Gremiums / Lösungsorientierte Gesprächsführung: ein konstruktives Gesprächsergebnis erreichen / Sicherer Umgang mit „Killerphrasen“

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
  • Personalratsmitglieder
Video zum Seminar "Rhetorik für Betriebsräte – Teil 2" Drucken
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!