Chat with us, powered by LiveChat

Typische Fehler in der Betriebsratsarbeit vermeiden

Fehlerquellen kennen und Haftungsrisiken ausschließen

NEU

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Die formalen Voraussetzungen für wirksame Betriebsratsbeschlüsse
  • Rechtsstellung des Betriebsrats und der Betriebsratsmitglieder
  • Wirksame Ausübung der Mitbestimmungsrechte
  • Sicherstellung der rechtssicheren Amtsausübung
Termine

Seminarinhalte

Aus dem Programm
Fehler bei der richtigen Beschlussfassung des Betriebsrats

Anforderungen an die richtige Ladung / Was ist rechtzeitig? / Was ist eine aussagekräftige Tagesordnung? / Wer muss geladen werden? / Die richtige Reihenfolge bei den Ersatzmitgliedern / Die richtige Beschlussfassung / Anforderungen an das Protokoll / Voraussetzungen virtuelle und hybride Sitzungen

Fehler bei Handlungen mit Kostenrisiko vermeiden

Voraussetzungen für eine Schulungsteilnahme / Die richtige Beauftragung von Sachverständigen (neu: KI) / Wie wird ein Rechtsbeistand beauftragt? / Die richtige Einleitung eines Einigungsstellenverfahrens

Fehler bei beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen

Wann kann eine Betriebsvereinbarung abgeschlossen werden? / Welche Fehler können beim Abschluss gemacht werden? / Was können / dürfen Betriebsvereinbarungen regeln – und was nicht? / Anforderungen an die Unterschrift

Fehler bei der personellen Mitbestimmung

Die richtige Beteiligung bei Einstellung, Eingruppierung, Versetzung und Umgruppierung / Wie funktioniert die Beteiligung bei Kündigungen? / Der Unterschied zwischen Bedenken und Widerspruch / Fristen richtig berechnen, einhalten und ausnutzen / Umgang mit fehlerhaften Anhörungen

Fehler bei wirtschaftlichen Angelegenheiten

Nichterkennen einer Betriebsänderung / Fehlerhafte Sozialauswahl / Mangelnde Zusammenarbeit von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss

Wann macht sich der Betriebsrat angreifbar?

Das Entgelt- und Begünstigungsverbot / Ausgleich für Betriebsratsarbeit außerhalb der Arbeitszeit / Dienstwagen und sonstige Nebenleistungen / Pauschale Aufwandsentschädigungen / Reisekostenerstattung / Strafbarkeit wegen unzulässiger Begünstigung / Verstoß gegen die Geheimhaltungspflicht

NEU

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
September
12.09. - 16.09.2022
Potsdam
3721/2022
November
14.11. - 18.11.2022
Ostseebad Scharbeutz
4629/2022
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!