Finden Sie Ihr passendes Seminar

Die Mitbestimmung beim Arbeitsentgelt

Fehler können zum Verlust des Geldes führen

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Wechselwirkung von Individual- und Kollektivarbeitsrecht bei der Entgeltgestaltung
  • Auswirkungen der Tarifgebundenheit auf das Mitbestimmungsrecht
  • Reichweite der Mitbestimmung in Entgeltfragen
  • Gestaltung von Vereinbarungen zu Sonderzuwendungen
Termine

Seminarinhalte

Individualrechtliche Grundlagen der Entgeltgestaltung

Regelung im Arbeits- oder Tarifvertrag und in Betriebsvereinbarungen: Wann und wie sind Änderungen möglich? / Ablösung von Betriebsvereinbarungen durch neue oder durch Gesamtbetriebsvereinbarungen / Was sind „betriebsvereinbarungsoffene“ Arbeitsverträge? / So entstehen und wirken Gesamtzusagen und betriebliche Übungen / Möglichkeiten des Arbeitgebers, sich davon zu lösen / Arbeitsrechtlicher Gleichbehandlungsgrundsatz im Rahmen der betrieblichen Entgeltstruktur – wie der Betriebsrat die Einhaltung überprüft

Mögliche Änderungen im Arbeitsvertrag vereinbaren – was ist möglich?

Freiwilligkeits- und/oder Widerrufsvorbehalte z. B. beim Weihnachtsgeld / Aktuelles zu Stichtagsregelungen: Erstattung von Sonderzahlungen vermeiden / Reichweite von Anrechnungsvorbehalten bei Tariflohnerhöhungen / Weiterbildungskosten: So lange kann sich ein Arbeitnehmer an das Unternehmen binden / Einseitige Entgeltreduzierung durch den Arbeitgeber: Änderungskündigung und wie der Betriebsrat helfen kann

Betriebsverfassungsrechtliche Grundlagen bei der Entgeltgestaltung

Betriebliche Regelungen trotz Tarifvertrag? / Beachtung von Tarifvorbehalt und Tarifvorrang / Betriebe ohne Tarifvertrag / Zuständigkeit des GBR oder des örtlichen Betriebsrats

Mitbestimmung bei der Entgeltgestaltung

Was bedeutet „Lohn“ i. S. d. § 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG? / Unterschiede bei tarifgebundenen und tarifungebundenen Arbeitgebern / Mitbestimmung bei der Einführung, Änderung oder Streichung von Entgeltbestandteilen / Rechtsfolgen der Nichtbeteiligung des Betriebsrats / Individualrechtliche Folgen der Missachtung des Mitbestimmungsrechts / Beteiligung des Betriebsrats bei Änderungskündigungen

Vereinbarungen mit dem Arbeitgeber

Praxistipps für die Durchführung der Verhandlungen / Vorteile von Regelungsabrede, Gesamtzusage oder Betriebsvereinbarung / Anrufung der Einigungsstelle, wenn man sich nicht einigen kann / Beendigung von Betriebsvereinbarungen und Nachwirkung

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 2 (BR 2)
Seminar
Die Vertretung der Schwerbehinderten – Teil 2
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 3 (BR 3)
Kongress
aas-Kongress „Herausforderungen an die Betriebsratsarbeit 2020“
Kongress
Erfurter aas-Kongress
Seminar
Arbeitsrecht – Teil 1 (AR 1)
Seminar
Die Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung
Seminar
Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Seminar
Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle – Teil 1
Seminar
Fachkraft für Datenschutz (DEKRA)
Seminar
Die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)
Seminar
#MeToo – Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
Standorttipps
Berchtesgaden / Königssee
Boppard am Rhein
Dresden
Freiburg
Hamburg
Leipzig
München
Norderney
Ostseebad Binz / Rügen
Ostseebad Heringsdorf / Usedom
Prien am Chiemsee
Timmendorfer Strand
Travemünde
Willingen
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!