Finden Sie Ihr passendes Seminar

Die Gefährdungsbeurteilung: Instrument zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen

Einflussmöglichkeiten bei der Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Die rechtlichen Grundlagen zur Gefährdungsbeurteilung
  • Mitbestimmungsrechte und Beteiligungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Konkreter Ablauf des Beurteilungsprozesses und der nachfolgenden Kontrollpflichten
  • Verhandlung und Abschluss betrieblicher Regelungen
  • Einsetzung und Durchführung einer Einigungsstelle
Termine

Seminarinhalte

Grundlagen zur Gefährdungsbeurteilung

Was ist eine Gefährdungsbeurteilung? / Überblick der rechtlichen Grundlagen / Beteiligte Personen / Welche Tätigkeiten sind zu betrachten? / Was heißt „beurteilen“? / Gefährdungsbeurteilung im neuen MuSchG / Was beinhaltet die Dokumentationspflicht?

Die wesentlichen Gefährdungen erkennen

Abgrenzung: Gefahr und Gefährdung / Arbeitsbedingte Gesundheits- und Unfallgefahren ermitteln / Gefährdungsfaktoren erkennen / Wie sollte der BR vorgehen? / Checklisten als Hilfestellung / Anpassung der Gefährdungsbeurteilungen in Zeiten von Pandemie und Co.

Initiativ- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

BR als „Motor“ der Gefährdungsbeurteilung / Mitbestimmung nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG / Einfluss des BR noch vor der Gefährdungsbeurteilung / Wichtige Vorfragen des BR für eine sinnvolle organisatorische Umsetzung / Beauftragung von Externen

Die Betriebsvereinbarung zur Gefährdungsbeurteilung

Erzwingbar oder freiwillig? / Richtige Ausgestaltung der Mindestanforderungen / Welche Themen sollten in einer Betriebsvereinbarung geregelt werden? / Praxishilfe: Muster einer BV zur Gefährdungsbeurteilung

Die Einigungsstelle nach der Gefährdungsbeurteilung

Zeitpunkt der Anrufung / Zuständigkeit: zwingende Mitbestimmung bei konkreter Gefährdung / Sinnvolle Besetzung / Vorbereitung / Mögliche Ergebnisse / Aufstockung des Personals als Ergebnis? / Wirkung und Umsetzung des Einigungsstellenspruchs

7 Schritte der Gefährdungsbeurteilung

Planung des BR: Konzepterstellung und Auswahl der Methode / Belastungen des Alltags sammeln: Einbindung der Arbeitnehmer / Feststellung der Gefährdungen / Schutzmaßnahmen ermitteln: Wer macht was bis wann? / Kontrolle und Dokumentation / Checklisten zum Prozess- und Prüfungsablauf

Exkurs: Praktische Tipps für die Verhandlungsführung mit dem Arbeitgeber

Konstruktiver Umgang / Wie lässt sich der Gesprächsabbruch bzw. die Verweigerungshaltung vermeiden? / Verhandlungstaktik: Vorbereitung der Gespräche / Steuerungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
September
28.09. - 02.10.2020
Hamburg
4008 / 2020
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 2 (BR 2)
Seminar
Die Vertretung der Schwerbehinderten – Teil 2
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 3 (BR 3)
Kongress
aas-Kongress „Herausforderungen an die Betriebsratsarbeit 2020“
Kongress
Erfurter aas-Kongress
Seminar
Arbeitsrecht – Teil 1 (AR 1)
Seminar
Die Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung
Seminar
Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Seminar
Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle – Teil 1
Seminar
Fachkraft für Datenschutz (DEKRA)
Seminar
Die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)
Seminar
#MeToo – Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
Standorttipps
Berchtesgaden / Königssee
Boppard am Rhein
Dresden
Freiburg
Hamburg
Leipzig
München
Norderney
Ostseebad Binz / Rügen
Ostseebad Heringsdorf / Usedom
Prien am Chiemsee
Timmendorfer Strand
Travemünde
Willingen
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!