Finden Sie Ihr passendes Seminar
Seminarsuche

NeuKurzarbeit – Die nächste Krise kommt bestimmt

So ist der Betriebsrat gut vorbereitet

Seminarfakten
Dauer
Mo. 15:00 – Mi. 12:30 Uhr
Teilnehmer
ca. 18
Anspruchsgrundlage
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
Preise
Ab 990,- € mit Kollegenrabatt
1. Teilnehmer
990,- €
2. Teilnehmer
940,- €
weitere Teilnehmer
940,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Aus dem Programm
Krise in Sicht? – Frühwarnsystem aufbauen!

Drohpotenziale und Warnzeichen erkennen – Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss sind gefragt! / Reaktionsmöglichkeit und die richtigen Aktionsfelder: Job- und Standortsicherung, Kurzarbeit / BR, GBR oder KBR – wer ist zuständig?

Gut vorbereitet in die Kurzarbeit

Was ist Kurzarbeit? Ausfall einzelner Stunden, Tage oder Wochen / Zulässigkeit der Anordnung der Kurzarbeit/Zustimmung der Arbeitnehmer: Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung oder Arbeitsvertrag als Rechtsgrundlage / Vorübergehende Verkürzung der Arbeitszeit i. S. d. § 87 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG: Der Betriebsrat muss zustimmen / Anspruchsgrundlage für das Kurzarbeitergeld / Höhe des Kurzarbeitergeldes und Bezugsdauer, Nebenjobs / Anzeigepflicht des Arbeitgebers vor Einführung der Kurzarbeit / Auswirkungen des Kurzarbeitergeldes auf die Sozialversicherungsbeiträge und Steuern / Weiterbildung und Gesundheitsmaßnahmen

Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit

Die Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit als Rechtsgrundlage für die Einführung der Kurzarbeit / Was muss in der Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit geregelt sein? Vorgaben der Rechtsprechung / Erzwingung der Betriebsvereinbarung: Das Verfahren vor der Einigungsstelle

Auswirkungen der Kurzarbeit auf den Betrieb und die Ansprüche der Arbeitnehmer

Was passiert mit Urlaubsansprüchen, Überstundenkonten, Rentenansprüchen, Arbeitslosengeld und Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall / Rückkehr zur alten Arbeitszeit / Was tun, wenn Personalabbau und Betriebsänderung drohen? - Überblick

Geht es auch ohne Kurzarbeit? – Ein Überblick

Abbau von Überstundenkonten / Freizeitausgleich für Mehrarbeitszuschläge / Abbau von Zeitkontenguthaben / Resturlaub / Versetzungen / Ausleihen von Beschäftigten an andere Betriebe des Unternehmens/an andere Betriebe/Unternehmen / Freiwilliges Ausscheiden von Beschäftigten mit Abfindung / Befristete Teilzeit / Altersteilzeit

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars  
  • Anzeichen für eine Krise im Betrieb erkennen
  • Voraussetzungen für die Einführung von Kurzarbeit
  • Welche Rechte und Pflichten haben die Beteiligten
  • Die wichtigsten Regelungen zum Kurzarbeitergeld
  • Wichtige Punkte, die eine Betriebsvereinbarung enthalten muss
  • So kann eine Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit erzwungen werden
  • Auswirkungen der Kurzarbeit auf die Ansprüche der Arbeitnehmer und auf den Betrieb
  • Überblick: Alternativen zur Kurzarbeit und wichtige Schritte bei Betriebsänderung
Zu empfehlen für 

Betriebsratsmitglieder, Wirtschaftsausschussmitglieder (BR-Mitglied), Wirtschaftsausschussmitglied (Nicht-BR-Mitglied), Vertrauensperson der Schwerbehinderten und Stellvertreter

Termine und Hotelinfos

Termin
Ort
Kennung
04.05. - 06.05.2020
Preise öffnen/schließen
1922 / 2020
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!