Finden Sie Ihr passendes Seminar
Seminarsuche

NeuAktuelle Rechtsprechung zum Arbeitszeitrecht

Auswirkungen aktueller EuGH-Rechtsprechung und neuer Gesetze

Seminarfakten
Dauer
Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
Teilnehmer
ca. 18
Anspruchsgrundlage
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
Preise
Ab 1290,- € mit Kollegenrabatt
1. Teilnehmer
1390,- €
2. Teilnehmer
1340,- €
weitere Teilnehmer
1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Aus dem Programm
Aktuelle Rechtsprechung von BAG und EuGH zur Arbeitszeit

Das Arbeitszeitgesetz: Für Arbeitnehmer und leitende Angestellte / Überstunden oder Mehrarbeit: was ist was – und wie wird es bezahlt? Wie viel ist erlaubt? Vorteile von pauschaler Vergütung oder Freistellung / Was ist Arbeitszeit genau? Neue Vorgaben bei Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft / Vergütung bei Ausfall von Arbeitszeit an Vorfeiertagen / Aktuelles zur Vergütung von Dienstreisezeiten und Wegezeiten / Vergütung von Umkleidezeiten / Wie werden Pausen vergütet? – wichtige Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei der Pausenzeit

Arbeitszeit und Betriebsratsarbeit

Betriebsratsarbeit als Arbeitszeit? / Vergütung von Reisezeiten für die BR-Arbeit / Pauschale Abgeltung von Überstunden von Betriebsratsmitgliedern und Freigestellten

Die neue Rechtsprechung des EuGH

Der EuGH zur Dokumentation der Arbeitszeiten: Dokumentation als Voraussetzung der Rechtsdurchsetzung / Auswirkungen der Dokumentation auf die „ständige Erreichbarkeit“, mobile Arbeit, Homeoffice und Vertrauensarbeitszeit / Regelungsbeispiele zur neuen Mitbestimmung bei der Arbeitszeiterfassung

Änderungen der Rechtslage bei flexiblen Arbeitszeitgestaltungen

Aktuelle Rechtsprechung bei Schicht- und Nachtarbeit – Anspruch auf Nachtarbeit? Was tun, wenn die Vergütung entfällt? / Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Schichtarbeit / Teilzeit und die neue Brückenteilzeit / Tipps für den erfolgreichen Antrag auf Aufstockung der Arbeitszeit / Folgen beim Urlaub nach Wechsel von Teilzeit in Vollzeit und umgekehrt

Neue Gesetzeslage – Auswirkungen nicht nur im Einzelhandel!

Arbeit auf Abruf, was ist zulässig, was nicht? / Folgen unwirksamer Vereinbarungen / Tipps für die richtige Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen

Aktuelles zu Zeitkonten

Zeitkonten und variable Arbeitszeiten / Verfall von Zeitguthaben – hier muss der Betriebsrat aufpassen!

Beweisprobleme bei Vertrauensarbeitszeit
Kenntnisse nach Abschluss des Seminars  
  • Die aktuelle Entscheidung des EuGH zur Dokumentation der Arbeitszeit – das ändert sich, hier ist der Betriebsrat zu beteiligen!
  • Dienstreisen als vergütungspflichtige Arbeitszeit
  • Überstunden richtig vergütet
  • Betriebsratsarbeit während und außerhalb der „normalen“ Arbeitszeit
  • Mitbestimmung bei der flexiblen Arbeitszeit nutzen
Zu empfehlen für 

Betriebsratsmitglieder, Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter

Termine und Hotelinfos

Termin
Ort
Kennung
06.07. - 10.07.2020
Preise öffnen/schließen
2812 / 2020
19.10. - 23.10.2020
Preise öffnen/schließen
4323 / 2020
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!