Chat with us, powered by LiveChat

Die Vertretung der Schwerbehinderten – Teil 3 (SBV)

Hilfen beantragen und über Erfolge berichten

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Pflichten und Aufgaben des Integrationsamts
  • Aufgaben des technischen Beratungsdienstes
  • Kriterien für Entscheidungen des Integrationsamts
  • Leistungen des Integrationsamts
  • Tätigkeitsbericht der Schwerbehindertenvertretung
Termine

Seminarinhalte

RECHTLICHER TEIL

Integrationsfachdienst des Integrationsamts

Fachliche Beratung durch die öffentlichen Stellen nutzen / Klärung möglicher Leistungen zugunsten schwerbehinderter Menschen / Unterstützung bei Einarbeitung von Arbeitnehmern nach längerer Erkrankung beantragen

Technischer Beratungsdienst

Beratung bei technisch-organisatorischen Fragen zugunsten schwerbehinderter Menschen im Betrieb / Technische Arbeitshilfen beantragen / Behindertengerechte Arbeitsplatzausstattung – so geht‘s

Leistungen an den Arbeitgeber

Schaffung neuer Arbeits- und Ausbildungsplätze / Behindertengerechte Ausstattung von Arbeitsplätzen / Unterstützung bei außergewöhnlicher Belastung von Mitarbeitern / Gründung von Inklusionsbetrieben / Prävention im Betrieb: So treffen Sie die richtigen Vorkehrungen

Leistungen an schwerbehinderten Menschen

Den richtigen Ansprechpartner finden: bei Anschaffung technischer Arbeitsmittel, der Inanspruchnahme einer Arbeitsassistenz sowie beruflicher Fort- und Weiterbildung

RHETORISCHER TEIL

Die Versammlung schwerbehinderter Menschen

Den richtigen Termin wählen / Was die Tagesordnung beinhalten muss / Passende und spannende Themenauswahl finden / Die Einladung von Gastreferenten

Überzeugendes Auftreten vor Publikum

Tätigkeitsbericht in der Versammlung schwerbehinderter Menschen / Reden und Vorträge, Selbstsicherheit durch praktische Übungen / Einsatz visueller Hilfsmittel bei der Versammlung / Souveräner Umgang mit Störern

Videounterstützte Praxisübungen

Formulare

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
mit Kollegenrabatt ab 1240,- €
1. Teilnehmer 1290,- €
2. Teilnehmer 1240,- €
weitere Teilnehmer 1240,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
bitte beachten!

Die Entscheidung über den Besuch der Schulung trifft nicht der Betriebsrat, sondern die Schwerbehindertenvertretung selbst.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter
Video zum Seminar "Die Vertretung der Schwerbehinderten – Teil 3 (SBV)"
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Februar
14.02. - 18.02.2022
Berlin
0708/2022
Juni
20.06. - 24.06.2022
Hamburg
2522/2022

Seminare für die Schwerbehindertenvertretung – Teil 3

Nach einer SBV-Wahl ist die Schwerbehindertenvertretung vor die Herausforderung gestellt, ihre Interessengruppe bestmöglich zu vertreten. In diesen Seminaren für die Schwerbehindertenvertretung geht es darum, die bestehenden Hilfsangebote zu kennen, vorhandene Leistungen zu nutzen und über Erfolge zu berichten. Die SBV-Seminare „Die Vertretung der Schwerbehinderten – Teil 3“ sind gegliedert in einen rechtlichen sowie einen rhetorischen Teil. Im rechtlichen Teil werden unter anderem die Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst des Integrationsamts und dem technischen Beratungsdienst und die Leistungen an den Arbeitgeber sowie an die schwerbehinderten Menschen geklärt.

Inhalte der Seminare für die Schwerbehindertenvertretung Teil 3

Im rechtlichen Teil liegt der Fokus unter anderem auf dem Integrationsfachdienst und dem technischen Beratungsdienst sowie der Frage, wie die Beratungshilfe dieser Stellen genutzt werden kann. Dazu gehören beispielsweise die Leistungen, die schwerbehinderte Menschen in Anspruch nehmen können, und das Beantragen technischer Arbeitshilfen. Auch lernen Sie, wie ein Arbeitsplatz behindertengerecht ausgestattet wird. Weitere Themenblöcke der SBV-Seminare beschäftigen sich mit den Leistungen an den Arbeitgeber und an die schwerbehinderten Menschen. Dazu gehören beispielsweise die Schaffung neuer Arbeits- und Ausbildungsplätze und die behindertengerechte Ausstattung von Arbeitsplätzen. Hinsichtlich der schwerbehinderten Mitarbeiter lernen Sie, wie Sie den richtigen Ansprechpartner finden, um bei der Anschaffung technischer Arbeitsmitteln zu unterstützen, wie eine Arbeitsassistenz in Anspruch genommen werden kann und welche Fort- und Weiterbildungen möglich sind.

Im rhetorischen Teil der SBV-Seminare lernen Sie unter anderem, eine Versammlung schwerbehinderter Menschen einzuberufen, die Tagesordnung zu erstellen und spannende Themen zu finden. Des Weiteren erhalten Sie Tipps für überzeugendes Auftreten vor Publikum und für die Gestaltung von Vorträgen mit visuellen Hilfsmitteln.

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!