Finden Sie Ihr passendes Seminar

Jugend- und Auszubildendenvertretung – Teil 1

Für einen optimalen Start in die neue Amtszeit

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • So funktioniert die JAV-Arbeit: von der Beschlussfassung bis zur Jugend- und Auszubildendenversammlung
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der JAV und ihrer Mitglieder
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat: So klappt's!
  • Schweigen ist Silber, Reden ist Gold: So funktioniert die Kommunikation in der JAV und mit dem Betriebsrat
Termine

Seminarinhalte

Beteiligungsrechte und Aufgaben der JAV

Was kann die JAV bewegen? Überblick über Eure Aufgaben / Hält der Arbeitgeber Gesetze, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen ein? / Euer Unterrichtungsanspruch: Wer nicht fragt, bleibt dumm.

Wie funktioniert die JAV-Arbeit?

Die Aufgaben des Vorsitzenden und des Stellvertreters der JAV / Sitzungen der JAV: Von der Ladung bis zur Beschlussfassung / Wann muss das Ersatzmitglied geladen werden? / So leitest Du die JAV-Sitzung professionell / Was gilt für Telefon- und Videokonferenzen bei Pandemie? / Kosten und Sachaufwand der JAV / Die Sprechstunde der JAV: Sinn und Zweck, Nutzen für die JAV / Gesprächsführung in der Sprechstunde / Die Jugend- und Auszubildendenversammlung: Rechtsgrundlagen / So präsentiert Ihr Eure Arbeit!

Rechtsstellung der JAV und ihrer Mitglieder

Ehrenamtliche Tätigkeit, Kündigungsschutz / Arbeitsbefreiung und Freizeitausgleich / Begünstigungs- und Benachteiligungsverbot / Teilnahme an Schulungsveranstaltungen / Der Anspruch auf Weiterbeschäftigung gemäß § 78a BetrVG

JAV und Betriebsrat: So zieht Ihr an einem Strang!

Teilnahmerecht des Betriebsratsvorsitzenden an den JAV-Sitzungen / Die Betriebsratssitzung: vom Teilnahmerecht bis zum Stimmrecht der JAV / Dein Redebeitrag in der Betriebsratssitzung: Wie Du sagst, 
was Du meinst. / Aussetzung von Beschlüssen des Betriebsrats / Teilnahme an Sprechstunden des Betriebsrats / Einfluss der JAV auf die Tagesordnung der Betriebsratssitzung / Die Unterrichtungspflicht des Betriebsrats: Damit die JAV weiß, was Sache ist!
 

Formulare

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 65 Abs. 1 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 990,- €
1. Teilnehmer 1090,- €
2. Teilnehmer 1040,- €
weitere Teilnehmer 990,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
bitte beachten!

Den Beschluss über die Schulungsteilnahme fasst der Betriebsrat.

Zu empfehlen für

  • Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung
Video zum Seminar "Jugend- und Auszubildendenvertretung – Teil 1"
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Januar
11.01. - 15.01.2021
Hamburg
0205/2021
25.01. - 29.01.2021
Köln
0406/2021
März
01.03. - 05.03.2021
Berlin
0911/2021
15.03. - 19.03.2021
München
1115/2021
Juni
21.06. - 25.06.2021
Köln
2512/2021
Juli
19.07. - 23.07.2021
Hamburg
2905/2021
Oktober
11.10. - 15.10.2021
Berlin
4105/2021
Februar
14.02. - 18.02.2022
Berlin
0706/2022
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 2 (BR 2)
Seminar
Die Vertretung der Schwerbehinderten – Teil 2
Seminar
Betriebsverfassungsrecht – Teil 3 (BR 3)
Seminar
aas-Kongress „Herausforderungen an die Betriebsratsarbeit 2020“
Seminar
aas-Kongress „Herausforderungen an die Betriebsratsarbeit 2021“
Seminar
aas-Kongress „Herausforderungen an die Betriebsratsarbeit 2022“
Seminar
Erfurter aas-Kongress
Seminar
Kongress "Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts"
Seminar
Arbeitsrecht – Teil 1 (AR 1)
Seminar
Die Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung
Seminar
Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Seminar
Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle – Teil 1
Seminar
Fachkraft für Datenschutz (DEKRA)
Seminar
Die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
Standorttipps
Berchtesgaden / Königssee
Boppard am Rhein
Dresden
Freiburg
Hamburg
Leipzig
München
Norderney
Ostseebad Binz / Rügen
Ostseebad Heringsdorf / Usedom
Prien am Chiemsee
Timmendorfer Strand
Travemünde
Willingen

Nach der JAV-Wahl: „Jugend- und Auszubildendenvertretung – Teil 1“

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) vertritt alle Arbeitnehmer unter 18 Jahren und Auszubildende unter 25 Jahren. Die JAV-Wahl steht alle zwei Jahre an und findet regulär in den „geraden Jahren“ statt. Du wurdest bei der JAV-Wahl in die Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt? Dann sind unsere JAV-Seminare genau die richtigen für Dich. Wir unterstützen Dich beim optimalen Start in Deine Amtszeit als Mitglied der JAV. In dem Seminar „Jugend- und Auszubildendenvertretung – Teil 1“ lernst Du alles, was für Deine Arbeit in der JAV wichtig ist und welche Rechte und Pflichten Du hast. Unsere Experten informieren Dich in dieser Schulung, wie Betriebsrat und JAV ideal zusammenarbeiten. Da die JAV-Seminare, wie auch jede andere Weiterbildung für den Betriebsrat, in kleinen Gruppen abgehalten werden, kannst Du leicht und individuell lernen.

JAV-Wahl: Voraussetzungen für die Gründung und Hintergrundinformationen

Eine JAV kann gegründet werden, wenn im Betrieb mindestens fünf Arbeitnehmer unter 18 Jahren oder Auszubildende unter 25 Jahren beschäftigt sind und es einen Betriebsrat gibt. Wahlberechtigt sind alle jugendlichen Arbeitnehmer unter 18 und alle Auszubildenden unter 25 Jahren. Sich zur Wahl aufstellen lassen bzw. kandidieren dürfen alle Arbeitnehmer, die jünger sind als 25. Je mehr Azubis und Jugendliche an der Wahl teilnehmen, desto besser: Mit einer hohen Beteiligung wird die Position der zukünftigen JAV gegenüber dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber gestärkt.

Inhalte der JAV-Seminare 

Nach einer JAV-Wahl kommt auf die gewählten Mitglieder viel Neues zu. Im Rahmen der JAV-Seminare lernst Du im ersten Teil der Seminarreihe die Beteiligungsrechte und Aufgaben der JAV kennen und wie die JAV-Arbeit im Allgemeinen funktioniert. Dazu gehört die Vorstellung der Aufgaben der Mitglieder, des Vorsitzenden sowie des Stellvertreters der JAV. Ebenfalls wird geklärt, wie zu Sitzungen geladen wird, wie Beschlüsse gefasst und Sitzungen professionell geleitet werden. Zu den Inhalten dieses ersten Teils der JAV-Seminare gehört weiterhin die Rechtsstellung der JAV und ihrer Mitglieder, also welche Bestimmungen hinsichtlich Arbeitsbefreiung, Kündigungsschutz, Teilnahme an Schulungsveranstaltungen und vielem mehr gelten. Als JAV könnt Ihr Eure Interessen nur über den Betriebsrat geltend machen. In den Weiterbildungen lernst Du, mit dem Betriebsrat an einem Strang zu ziehen. Unsere Experten erklären unter anderem, wie Du in einer Betriebsratssitzung sagst, was Du meinst, wie Du an Sprechstunden des Betriebsrats teilnimmst oder welcher Einfluss auf die Tagesordnung der Betriebsratssitzung besteht.

Unsere Seminare für die JAV-Wahl 

Unsere JAV-Seminarreihe besteht insgesamt aus drei Teilen. Wenn Du im ersten Teil grundlegende betriebsverfassungsrechtliche Kenntnisse erworben hast, empfehlen wir Dir die Teilnahme am zweiten und dritten Seminar für die Jugend- und Auszubildendenvertretung. In diesen Schulungen erfährst Du mehr über arbeitsrechtliche Fragen und wie Du Deine neuen Kenntnisse in der Praxis anwendest.

Du hast Fragen zu unseren JAV-Seminaren oder zur JAV-Wahl? Dann nimm einfach Kontakt zu uns auf – wir sind gerne für Dich da! Oder möchtest Du einen Platz im Seminar reservieren bzw. Dich direkt anmelden? Dann steht Dir unser Reservierungs- und Anmeldevordruck zum Download bereit. Nach §§ 65 Abs. 1, 37 Abs. 6 BetrVG besteht für die JAV ein Schulungsanspruch. Letztlich entscheidet aber der Betriebsrat über Deine Teilnahme an einer Schulung.

mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!