Chat with us, powered by LiveChat

Arbeitsrecht – Teil 3 (AR 3)

Die Ansprüche im Arbeitsverhältnis

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Ansprüche und Pflichten aus Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung und dem Tarifvertrag
  • Durchsetzung von Ansprüchen
  • Voraussetzungen für eine Änderungskündigung
  • Ansprüche der Arbeitnehmer nach dem Betriebsübergang
Termine

Seminarinhalte

Arbeitsvertragliche Ansprüche, Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalte

Inhalt und Form eines Arbeitsvertrages: § 611a BGB / Gerichtliche Überprüfung einzelner Vertragsklauseln / Freiwilligkeits- und Widerrufsvorbehalte / Freiwilligkeitsvorbehalte beim laufenden Arbeitsentgelt / Zulässigkeit von Stichtagsklauseln

Arbeitsvertragliche Ansprüche aus betrieblicher Übung

Entstehung einer betrieblichen Übung / Betriebliche Übung bei jährlichen Leistungen in wechselnder Höhe / Verhinderung betrieblicher Übung durch Freiwilligkeitsvorbehalte / Beendigung einer betrieblichen Übung

Der Gleichbehandlungsgrundsatz bei arbeitsvertraglichen Ansprüchen

Reichweite des Gleichbehandlungsgrundsatzes bei Ansprüchen von Arbeitnehmern / Grundlagen des Entgelttransparenzgesetzes

Änderungskündigung im laufenden Arbeitsverhältnis

Reichweite des Weisungsrechts des Arbeitgebers / Rechte der Arbeitnehmer bei einseitiger Änderung von Arbeitsvertragsbedingungen / Taktisches Vorgehen vor dem Arbeitsgericht

Ansprüche aus Betriebsvereinbarungen

Das Verhältnis der Betriebsvereinbarung zum Arbeits- und Tarifvertrag und gesetzlichen Regelungen / Geltung von günstigeren oder neueren Regelungen in Betriebsvereinbarungen / Kündigung und Nachwirkung von Betriebsvereinbarungen

Ansprüche aus Tarifvertrag

Anwendungsbereich von Tarifverträgen: unmittelbare Wirkung auf die Arbeitnehmer / Reichweite der Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen / Arbeitsvertragliche Bezugnahme auf den Tarifvertrag

Ansprüche der Arbeitnehmer nach einem Betriebsübergang

Ordnungsgemäße Unterrichtung des alten oder neuen Arbeitgebers über den Betriebsübergang / Reaktionsmöglichkeiten der Arbeitnehmer / Folgen eines Widerspruchs eines Arbeitnehmers nach wirksamer bzw. unwirksamer Unterrichtung / Rolle des BR bei Betriebsübergängen / Kündigung nach oder wegen eines Betriebsübergang

Formulare

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
mit Kollegenrabatt ab 1290,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1290,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
Termine
Datum
Übersicht
Kennung
Ort
Hotel
Reservierung
Buchung
Juli
04.07. - 08.07.2022
Ostseebad Baabe / Rügen
2710/2022
August
22.08. - 26.08.2022
Hamburg
3407/2022
September
12.09. - 16.09.2022
Berchtesgaden / Königssee
3713/2022
26.09. - 30.09.2022
Leipzig
3917/2022
Oktober
10.10. - 14.10.2022
Timmendorfer Strand
4116/2022
24.10. - 28.10.2022
Köln
4316/2022
November
07.11. - 11.11.2022
Berlin
4515/2022
28.11. - 02.12.2022
Dresden
4814/2022
Dezember
12.12. - 16.12.2022
Hamburg
5008/2022
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!