Chat with us, powered by LiveChat

Arbeits- und Gesundheitsschutz – Teil 2

Arbeitsschutzorganisation und Gefährdungsbeurteilung

Seminarfakten

Kennung 2911/2022
Beginn Montag 18.07.2022 - 15:00 Uhr
Ende Freitag 22.07.2022 - 12:30 Uhr
Hotel ARCOTEL Rubin Hamburg
Steindamm 63, 20099 Hamburg
Hotelpreise pro Person und Nacht zzgl. MwSt
Vollpensionspauschale mit Übernachtung 188,55 €
Tagungspauschale ohne Abendessen 57,88 €
Tagungspauschale mit Abendessen 84,05 €

Seminarpreise

mit Kollegenrabatt ab 1340,- €
1. Teilnehmer 1440,- €
2. Teilnehmer 1390,- €
weitere Teilnehmer 1340,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Die Aufgaben der betrieblichen Gesundheitsschutzexperten
  • Gefährdungsbeurteilung in Büro, Verwaltung und Produktion mit unterschiedlichen Ansatzpunkten kennen
  • Grundstrukturen betrieblicher Arbeitsschutzmanagementsysteme

Seminarinhalte

Arbeitsbelastung in den Betrieben – Worauf muss der Betriebsrat achten?
Situation in den Betrieben

Umfragen zur Umsetzung des Arbeitsschutzgesetzes und der neuen SARS-CoV-2-Vorschriften / Wie ist die Lage nach Corona / Staatliches Verhalten im Arbeitsschutz

Wesentliche Inhalte des Arbeitsschutzgesetzes

Zielsetzung des Arbeitsschutzgesetzes / Grundpflichten des Arbeitgebers / Schaffung einer dynamischen Arbeitsschutzstruktur / Verknüpfung von Technik, Arbeitsbedingungen und sozialen Einflüssen bei Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen / Beurteilung der Arbeitsbedingungen und Dokumentation / Grundlegendes Wissen für den Betriebsrat

Umsetzung der Arbeitsschutzgesetzgebung im Unternehmen – Hier ist der Betriebsrat gefragt!
Gefährdungsbeurteilung

Belastungen erkennen und Handeln z. B. bei Gefahrstoffen, Lärm, Ergonomieproblemen, Bildschirmarbeit und Stress / Anpassungen von Gefährdungsbeurteilungen in Zeiten von Pandemie und Co.

Das innerbetriebliche Arbeitsschutzsystem

Aufgabe und Stellung der innerbetrieblichen Arbeitsschutzverantwortlichen / Arbeitsschutzausschuss / Erste Hilfe / Unterweisung der Beschäftigten

Arbeitsschutzmanagementsysteme am Beispiel von OHRIS
Gesundheitsförderung im Betrieb

Gesundheitszirkel, Krankenrückkehrgespräche, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Handlungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Betriebsvereinbarungen / Strategisches Vorgehen des Betriebsrats / Beteiligung des Betriebsrats beim Aufstellen eines Pandemieplans

Formulare

Übrigens

Arbeitsschutz und Unfallverhütung (Arbeitssicherheit) sind in jedem Betrieb wichtig. Die herausragende Bedeutung für die Betriebsratsarbeit hat das Bundesarbeitsgericht festgestellt: Schulungsveranstaltungen über Arbeitsschutz und Unfallverhütung (Arbeitssicherheit) sind grundsätzlich im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG als erforderlich anzusehen – und zwar für jedes Gremiumsmitglied! (BAG vom 15.05.1986 – 6 ABR 74/83).

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihr Stellvertreter
Video zum Seminar "Arbeits- und Gesundheitsschutz – Teil 2" Drucken
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!