Finden Sie Ihr passendes Seminar
Seminarsuche

Betriebsverfassungsrecht – Teil 4 (BR 4)

Aktive Mitbestimmung bei Personalplanung, Berufsbildung und Betriebsänderungen

Seminarfakten
Dauer
Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
Teilnehmer
ca. 18
Anspruchsgrundlage
§ 37 Abs. 6 BetrVG
Preise
Ab 1190,- € mit Kollegenrabatt
1. Teilnehmer
1390,- €
2. Teilnehmer
1290,- €
weitere Teilnehmer
1190,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Aus dem Programm
Unterstützung des Betriebsrats

Unterstützung bei Personalgesprächen (Mitarbeitergesprächen) / Hinzuziehung bei Einsichtnahme von Arbeitnehmern in ihre Personalakte / Beteiligungsrechte des BR bei Beschwerden von Arbeitnehmern nach §§ 84, 85 BetrVG

Die Beteiligungsrechte bei der Personalplanung

Personalplanung zur Beschäftigungssicherung / Handlungsalternativen des BR, wenn (der Arbeitgeber sagt, dass) keine Personalplanung vorhanden ist

Weitere allgemeine personelle Angelegenheiten

So fordert der BR eine innerbetriebliche Stellenausschreibung! / Mitbestimmung beim Personalfragebogen / Checklisten beim betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) / Persönliche Angaben in Formulararbeitsverträgen / Allgemeine Beurteilungsgrundsätze nach § 94 Abs. 2 BetrVG / Beteiligung des BR bei Auswahlrichtlinien

Mitbestimmung bei Berufsbildung, §§ 96 ff. BetrVG

Ermittlung des Berufsbildungsbedarfs des Betriebs / Beratung über Pläne und Maßnahmen zur Berufsbildung der Arbeitnehmer / Einflussnahme und Mitbestimmungsmöglichkeiten des BR

Beteiligung bei geplanten Änderungen von Arbeitsplätzen, Arbeitsablauf und -umgebung, §§ 90, 91 BetrVG

Rechtzeitige und vollständige Unterrichtung / Gesetzlich vorgesehene Beratung zwischen BR und Arbeitgeber vor geplanten Änderungen / Verlangen des BR, bei besonderen Belastungen einen Ausgleich für die Arbeitnehmer zu verlangen / Anrufung der Einigungsstelle

Beteiligungsrechte bei geplanten Betriebsänderungen nach § 111 BetrVG

Einschränkung, Stilllegung und Verlegung, Zusammenschluss mit anderen Betrieben und weitere Fallgruppen / Informations- und Beratungsrechte des BR / Möglichkeiten des BR, wenn der Arbeitgeber ihn nicht umfassend unterrichtet / Aufgabenbereich der Einigungsstelle / Mögliche Inhalte von Interessenausgleich und Sozialplan / Beauftragung von Sachverständigen nach § 111 S. 2 BetrVG / Das richtige Vorgehen des BR bei unterschiedlichen Strategien des Arbeitgebers

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars  
  • Behandlung von Beschwerden der Arbeitnehmer
  • Beteiligung des Betriebsrats bei der Personalplanung
  • Aufgaben des Betriebsrats bei der Berufsbildung
  • Beteiligung bei geplanten Änderungen von Arbeitsplätzen
  • Grundlagen zu Betriebsänderungen, Interessenausgleich und Sozialplan
Zu empfehlen für 

Betriebsratsmitglieder

Termine und Hotelinfos

Termin
Ort
Kennung
18.02. - 22.02.2019
Preise öffnen/schließen
0806 / 2019
01.04. - 05.04.2019
Preise öffnen/schließen
1406 / 2019
06.05. - 10.05.2019
Preise öffnen/schließen
1908 / 2019
24.06. - 28.06.2019
Preise öffnen/schließen
2607 / 2019
15.07. - 19.07.2019
Preise öffnen/schließen
2904 / 2019
29.07. - 02.08.2019
Preise öffnen/schließen
3103 / 2019
26.08. - 30.08.2019
Preise öffnen/schließen
3503 / 2019
23.09. - 27.09.2019
Preise öffnen/schließen
3907 / 2019
21.10. - 25.10.2019
Preise öffnen/schließen
4307 / 2019
11.11. - 15.11.2019
Preise öffnen/schließen
4605 / 2019
18.11. - 22.11.2019
Preise öffnen/schließen
4705 / 2019
02.12. - 06.12.2019
Preise öffnen/schließen
4903 / 2019

Referenten und Seminarleiter 

über dieses Seminar

In 3 Schritten zu Ihrem Zertifikat

Standorttipps
Bad Wiessee / Tegernsee
Berchtesgaden / Königssee
Dortmund
Freiburg
Hamburg
Heidelberg
München
Norderney
Nordseebad Büsum
Regensburg
Timmendorfer Strand
Willingen
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular