Chat with us, powered by LiveChat

Vom Betriebsratsmitglied zum Vorsitzenden

Anforderungen an die neue Vorsitz-Funktion

Seminarfakten

Kennung 2627/2022
Beginn Montag 27.06.2022 - 15:00 Uhr
Ende Freitag 01.07.2022 - 12:30 Uhr
Hotel Courtyard by Marriott Hamburg City
Adenauerallee 52, 20097 Hamburg
Hotelpreise pro Person und Nacht zzgl. MwSt
Vollpensionspauschale mit Übernachtung 186,19 €
Tagungspauschale ohne Abendessen 68,29 €
Tagungspauschale mit Abendessen 95,67 €

Seminarpreise

mit Kollegenrabatt ab 1340,- €
1. Teilnehmer 1390,- €
2. Teilnehmer 1340,- €
weitere Teilnehmer 1340,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
  • Die wichtigsten Anforderungen an die neue Vorsitz-Funktion
  • Was bringe ich für dieses neue Amt mit, was möchte ich mir noch aneignen?
  • Kompetenzen erkennen, fördern, entwickeln
  • Welche Rollen habe ich derzeit inne und passen sie unter einen Hut?
  • So können Prioritäten bestimmt, angepasst und im Gremium abgestimmt werden

Seminarinhalte

Strategien für den Rollenwechsel

Aktive Gestaltung der neuen Aufgabe / Verhältnis zum bisherigen Betriebsratsvorsitz – in der neuen und bisherigen Rolle / Einschätzung der BR-Mitglieder / Entwicklung und Einbringen eigener Vorstellungen / Akzeptanz und Anerkennung sichern / Umgang mit Konkurrenz und Widerstand

Das Selbstverständnis als Vorsitzender

Welche Erwartungen an den Vorsitzenden gibt es? / Das Verhältnis zur Geschäftsleitung / Die Position gegenüber den Kollegen im Betriebsrat / Überprüfung der eigenen Stärken und Schwächen / Persönliche Ziele definieren

IST-Situation im Unternehmen

Rahmenbedingungen der BR-Arbeit, Zusammensetzung des BR / Anstehende Aufgaben und Themen / Arbeitsorganisation / Kurz- und langfristige Zielsetzungen / Schwelende oder offene Konflikte

Vorsitzender und Stellvertreter in der Führungsrolle

Ehrliche Fehler- und Lenkkultur fördern / Offen sein für „Neues“ / Dezentrale Verantwortung fördern – BR-Kollegen an neuen Aufgaben beteiligen/für Coaching/Weiterentwicklung sorgen / Aufgabenverteilung, vertrauensvolle Dialogkultur, Systemblockaden abbauen / Teamerfolg vor Einzelerfolg / Mutig entscheiden / Signale ernst nehmen / Diversität und Wissen anderer nutzen, intelligent vernetzen / Für sich selbst auf Sinn und Balance achten

Formulare

NEU

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter
Drucken
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!