Chat with us, powered by LiveChat
Finden Sie Ihr passendes Seminar

Kongress für Vorsitzende, Stellvertreter und Freigestellte „Rechtsfragen aus der Betriebsratsarbeit“ 2021

„Rechtsfragen aus der Betriebsratsarbeit“

25.10. - 29.10.2021 - Oktober

Kongress für Vorsitzende, Stellvertreter und Freigestellte „Rechtsfragen aus der Betriebsratsarbeit“ 2021

DresdenMaritim Hotel & Internationales Congress Center Dresden

Kennung4301/2021
BeginnMontag 25.10.2021
EndeFreitag 29.10.2021
Infos zu Workshops und Termin

Der Ablauf

Neben einem einleitenden und abschließenden Vortrag am Montag bzw. Freitag werden an den anderen Kongresstagen Workshops zu unterschiedlichen Themen angeboten. Sie können aus dem umfangreichen Kongressprogramm fünf Workshops auswählen.
So können Sie sich die Themen, die für Ihre Betriebsratsarbeit erforderlich sind, individuell und passgenau zusammenstellen.

  • Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven für den Betriebsrat bei Arbeitszeitfragen
  • Digitalisierung und Datenschutz in der Krise
  • Aktuelle Rechtsprechung zum BetrVG und zum Arbeitsrecht
  • Aktionsfelder des Betriebsrats in der Krise: Job- und Standortsicherung
  • Welche Kennzahlen helfen Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss in der wirtschaftlichen Krise?

Die Workshops

In unseren Workshops können Sie bereits vorhandenes Wissen auffrischen oder sich einen ersten Überblick über ein für Sie neues Thema verschaffen. Unsere Referenten vermitteln die Inhalte anschaulich und praxisnah, so dass Sie das Erlernte direkt für Ihre Betriebsratsarbeit nutzen können. Die Kapazitäten der einzelnen Workshops sind begrenzt. Die Zuordnung erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Seminarfakten

Mo. 16:00 – Fr. 12:00 Uhr
max. Teilnehmer ca. 18 pro Workshop
§ 37 Abs. 6 BetrVG
mit Kollegenrabatt ab 1250,- €
1. Teilnehmer 1450,- €
2. Teilnehmer 1350,- €
weitere Teilnehmer 1250,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter
  • Freigestellte
Video zum Seminar "Kongress für Vorsitzende, Stellvertreter und Freigestellte „Rechtsfragen aus der Betriebsratsarbeit“ 2021"

Die Workshops

Aktuelles zur Mitbestimmung seit Corona +++ Die wichtigsten Entscheidungen zur Betriebsratswahl +++ Update: Mitbestimmung bei Einstellung, Versetzung, Kündigung +++ Auswirkungen der Rechtsprechungen von EuGH und BAG auf die Betriebsratsarbeit

Was ist neu bei Umstrukturierung und Betriebsübergang? +++ Fresh up Arbeitszeit und Vergütung +++ Aktuelles zu Datenschutz und Digitalisierung +++ Stand der Dinge im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss sind gefragt! +++ Frühwarnsystem aufbauen! – Welche Kennzahlen helfen weiter? +++ Reaktionsmöglichkeit und die richtigen Aktionsfelder: Job- und Standortsicherung +++ BR, GBR oder KBR – wer ist zuständig, wie wird zusammengearbeitet?

Gezielte Öffentlichkeitsarbeit für die Betriebsratsarbeit 2022 +++ geeignete Kandidaten finden +++ Bestandsaufnahme: Welche Erfolge haben wir als Betriebsrat erzielt? +++ Wie hat der Betriebsrat Erfolge erzielt? +++ Worauf es in der Betriebsratsarbeit ankommt! +++ So präsentieren Sie Ihre Erfolge +++ Gestaltung verschiedener Medien für die Wahlwerbung +++ Betriebsratswahl in Ausnahmesituationen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Beruf und Privatleben: Streben nach Vereinbarkeit oder lieber klare Trennung? +++ Vertrauensarbeitszeit: Zulässigkeit und Grenzen +++ Modewort „Agilität“: Umsetzbarkeit in belastbaren Systemen?

Kopf in den Sand bei Digitalisierung? Das geht nicht! Darum können wir die Digitalisierung nicht aufhalten! +++ Veränderungsmanagement – Wieso müssen wir uns überhaupt mit der Digitalisierung beschäftigen? +++ Die neuen Megatrends +++ Wie stellen wir uns betrieblich auf, um nicht den Anschluss zu verpassen? +++ Auswirkungen der Digitalisierung auf Qualifizierung, Arbeitszeit und Gesundheit – Schwerpunkt Homeoffice – Arbeiten von zu Hause in Zeiten der Pandemie

Überblick über die Formen von Umstrukturierungen +++ Informations- und Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei Betriebsänderungen und ihre Voraussetzungen – Vorliegen einer Betriebsänderung +++ Beteiligung nach § 102 BetrVG im Rahmen betriebsbedingter Kündigungen +++ Massenentlassungen nach § 17 KSchG +++ Hinzuziehung eines Beraters durch den Betriebsrat

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!