Chat with us, powered by LiveChat

Kongress für Frauen 2022

Frauen im Betriebsrat - erfolgreiche und engagierte Interessenvertretung

TERMIN
19.09.-23.09.2022

Der Ablauf

Neben einem einleitenden und abschließenden Vortrag am Montag bzw. Freitag werden an den anderen Kongresstagen fünf praxisorientierte Workshops zu unterschiedlichen Themen angeboten. So können Sie Ihr Wissen in den Themen, die für Ihre Betriebsratsarbeit erforderlich sind, gezielt vertiefen.

Ihre Referenten

Sandra Mihatsch

Fachanwältin für Arbeitsrecht und Fachanwältin für Medizinrecht, Rechtsanwältin in Essen und Bochum

Martina Allemand-Vetter

Kommunikationstrainerin in Baden-Baden

Ihre Seminarleiter

Nicole Hermans

Carmen Fischer

Die Workshops

In unseren Workshops können Sie bereits vorhandenes Wissen auffrischen oder sich einen ersten Überblick über ein für Sie neues Thema verschaffen. Unsere Referenten vermitteln die Inhalte anschaulich und praxisnah, so dass Sie das Erlernte direkt für Ihre Betriebsratsarbeit nutzen können. 

Kenntnisse nach Abschluss des Kongress

  • So kann bei Konfliktmanagement und Gesundheitsschutz an- und umgesetzt werden
  • Aktuelles Rechtswissen für Betriebsrätinnen zu Befristung, Arbeitszeit und Urlaub
  • Nachhaltige Unternehmensführung und Betriebsratsarbeit
  • Richtige Ansatzpunkte bei der Personalplanung

TERMIN
19.09.-23.09.2022

Formulare

Seminarfakten

Mo. 16:00 – Fr. 12:00 Uhr
max. Teilnehmer
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG bzw. das entsprechende LPersVG
mit Kollegenrabatt ab 1350,- €
1. Teilnehmer 1450,- €
2. Teilnehmer 1400,- €
weitere Teilnehmer 1350,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Bitte Beachten

Die Tatsache, dass sich eine Schulung ausschließlich an weibliche Teilnehmerinnen wendet, spricht nicht gegen die Erforderlichkeit. Inhaltlich unterscheidet sich dieser Kongress nicht wesentlich von anderen Veranstaltungen, die auch männlichen Teilnehmern zugänglich sind (vgl. LAG Sachsen, Beschluss vom 22.11.2002 – 9 TaBV 17/02).

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter
  • Personalratsmitglieder

Die Workshops

Neues zur Befristung +++ Elternzeit +++ Urlaubsrecht +++ Aufzeichnung der Arbeitszeit

Vereinbarungsschwierigkeiten: Gründe erkennen - Folgen vermeiden +++ Ansatzpunkte, um Arbeitspensum im BR und im Job aufeinander abzustimmen +++ Flexible Arbeits- und Pausengestaltung

Konflikte erkennen – was ist hinzunehmen, was sollte nicht ignoriert werden? +++ Konflikte als Chance zur Lösungsfindung +++ Lösungsorientierte Schritte zum konstruktiven Konsens

Möglichkeiten der Einflussnahme durch Betriebsrätinnen +++ Frauenquote und weitere Ansatzpunkte für Kennzahlen zur Nachhaltigkeit +++ Nachhaltigkeits-Verantwortliche im Betriebsrat etablieren

Zunahme von Teilzeitmodellen und Brückenteilzeit nach der Krise? +++ Aufstocken und Neueinstellungen – gut aufeinander abstimmen +++ Auskunftsanspruch über die Personalplanung

mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!