Finden Sie Ihr passendes Seminar

Die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)

Auswirkungen auf das deutsche Arbeitsrecht

03.05. - 07.05.2021 - Mai

Die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)

TrierPark Plaza Trier

Kennung1801/2021
BeginnMontag 03.05.2021
EndeFreitag 07.05.2021
Infos zu Workshops und Termin

Kenntnisse nach Abschluss des Seminars

  • Grundlagen zum europäischen Arbeitsrecht
  • Die wichtigsten aktuellen Leitentscheidungen des EuGH
  • Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung auf das deutsche Arbeitsrecht

SEMINARINHALTE

Grundlagen des europäischen Arbeitsrechts

Die unterschiedlichen Rechtsquellen / Geltung von Richtlinien und Verordnungen für die Arbeitnehmer / Verhältnis von europäischem zu deutschem Arbeitsrecht

Betriebsratsarbeit mit Auslandsbezug

Auslandsentsendung und Einsatz von Europäern in deutschen Betrieben / Mitbestimmungsrechte und Aufgaben des BR / Ausländische Arbeitgeber: Besonderheiten für die BR-Arbeit / Bedeutung eines europäischen BR

Der Europäische Gerichtshof

Wie und wann entscheidet der EuGH? / Der Weg einer Akte zum EuGH / Zuständigkeit der Arbeitsgerichte bei international eingesetzten Arbeitnehmern

Die wichtigsten Leitentscheidungen des EuGH

Datenschutz, Urlaubsrecht, Arbeitszeit, befristete Arbeitsverhältnisse und Diskriminierungsschutz / Betriebsübergang und Leiharbeit

Aktuelle Rechtsprechung zur Arbeitszeit

Höchstgrenzen und Ruhezeiten / Überstunden: Was ist noch erlaubt? / Pflicht zur Aufzeichnung von Arbeitszeiten / Was ist Arbeitszeit? / Bezahlte oder unbezahlte Arbeitszeit?

Aktuelle Rechtsprechung zum Datenschutz

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Bedeutung für die BR-Arbeit

Aktuelle Rechtsprechung des EuGH zur Befristung

Rechtfertigt das Erreichen des Rentenalters eine Befristung des Arbeitsvertrages?

Aktuelle Rechtsprechung des EuGH zum Urlaubsrecht

Berechnung des Urlaubsanspruchs bei Erhöhung der Arbeitszeit / Neues zur Nachentrichtung von Urlaubsansprüchen bei Scheinselbstständigen / Ohne Urlaubsantrag zwangsweise in den Urlaub? / Anspruch der Erben auf Auszahlung des Urlaubs

Aktuelle Rechtsprechung des EuGH zum Diskriminierungsschutz

Neues zur Altersgrenzenregelung / Ist eine Altersdiskriminierung junger Arbeitnehmer denkbar? / Kopftuchverbot in Unternehmen / Diskriminierung von Frauen bei der Einstellung / Inanspruchnahme von Elternzeit

Hinweis: Bedingt durch Corona kann ggf. kein Besuch einer Sitzung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) erfolgen.

Seminarfakten

Mo. 15:00 – Fr. 12:30 Uhr
max. Teilnehmer ca. 60
§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
mit Kollegenrabatt ab 1250,- €
1. Teilnehmer 1450,- €
2. Teilnehmer 1350,- €
weitere Teilnehmer 1250,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
Bitte beachten!

Der EuGH verlangt für den Einlass in das Gerichtsgebäude eine namentliche Auflistung aller Besucher. Denken Sie bitte daran, Ihren gültigen Personalausweis zur Vorlage beim Einlass in das Gerichtsgebäude mitzubringen.

Zu empfehlen für

  • Betriebsratsmitglieder
  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten und ihre Stellvertreter
Video zum Seminar "Die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)"
Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!