Finden Sie Ihr passendes Seminar

Erfurter aas-Kongress

Seminarfakten
Dauer
Mo. 16:00 – Fr. 12:00 Uhr
Teilnehmer
ca. 18 pro Workshop
Anspruchsgrundlage
§ 37 Abs. 6 BetrVG,
§ 179 Abs. 4 S. 3 SGB IX
Preise
Ab 1250,- € mit Kollegenrabatt
1. Teilnehmer
1450,- €
2. Teilnehmer
1350,- €
weitere Teilnehmer
1250,- €
Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
BITTE BEACHTEN

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Der Ablauf

Neben einem einleitenden und abschließenden Vortrag am Montag bzw. Freitag 
werden am Dienstag und Donnerstag Workshops zu unterschiedlichen Themen 
angeboten (max. jeweils 18 Teilnehmer). Am Mittwoch wird eine Sitzung des Bundesarbeitsgerichts besucht. Anschließend werden die Sitzungsergebnisse besprochen. 

Hochkarätige Vorträge

  • von BAG-Richtern zu ausgesuchten Rechtsfragen

Diskussionen

  • unter der Leitung eines Referenten
  • Erfahrungsaustausch mit Kongressteilnehmern und Referenten

Informative Workshops

  • zu aktuellen Fragestellungen der Betriebsratsarbeit
  • individuell zusammenstellbar
  • geleitet von unseren erfahrenen Referenten

Unser Highlight

  • Besuch einer Sitzung beim BAG

Termine und Hotelinfos

Termin
Ort
Kennung
21.09. - 25.09.2020
Preise öffnen/schließen
3901 / 2020

Die Workshops 2020

Workshops  21.09.2020 - 25.09.2020:

Neue Entscheidungen zur Arbeitszeit +++ Neues zur Entgeltfortzahlung bei Krankheit +++ Arbeitsentgelt und Vergütung von Überstunden +++ Aktuelles zu Teilzeit- und Befristungsfragen


Weg der Verfahren zum EuGH +++ Einfluss der Rechtsprechung des EuGH auf die Rechtsprechung des BAG +++ Beispielsurteile zum Zusammenspiel der Gerichte

Ordnungsgemäße Beschlussfassung des Betriebsrats +++ Rechtsstellung des Betriebsrats und seiner Mitglieder +++ Aktuelles zur sozialen Mitbestimmung des Betriebsrats

Reichweite des Direktionsrechts des Arbeitgebers oder schon (Änderungs-) Kündigung? +++ Neue Entscheidungen zu verhaltens-, personen- oder Betriebsbedingten Kündigungen +++ Der Betriebsrat in der Anhörung: Aktive Unterstützung der betroffenen Arbeitnehmer +++ Der Weiterbeschäftigungsanspruch des Arbeitnehmers 

Inkl. Beweisverwertungsverbot bei Kündigungen: So wird eine Kündigung vor dem Arbeitsgericht begründet +++ Aktuelles zur Verdachtskündigung +++ Beweise des Arbeitgebers: Das ist erlaubt! +++ Videobeweis? Nicht ohne den Betriebsrat

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas?
Rufen Sie uns an
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!