Chat with us, powered by LiveChat

§58 - Zuständigkeit

(1)

Der Konzernbetriebsrat ist zuständig für die Behandlung von Angelegenheiten, die den Konzern oder mehrere Konzernunternehmen betreffen und nicht durch die einzelnen Gesamtbetriebsräte innerhalb ihrer Unternehmen geregelt werden können; seine Zuständigkeit erstreckt sich insoweit auch auf Unternehmen, die einen Gesamtbetriebsrat nicht gebildet haben, sowie auf Betriebe der Konzernunternehmen ohne Betriebsrat. Er ist den einzelnen Gesamtbetriebsräten nicht übergeordnet.

(2)

Der Konzernbetriebsrat ist zuständig für die Behandlung von Angelegenheiten, die den Konzern oder mehrere Konzernunternehmen betreffen und nicht durch die einzelnen Gesamtbetriebsräte innerhalb ihrer Unternehmen geregelt werden können; seine Zuständigkeit erstreckt sich insoweit auch auf Unternehmen, die einen Gesamtbetriebsrat nicht gebildet haben, sowie auf Betriebe der Konzernunternehmen ohne Betriebsrat. Er ist den einzelnen Gesamtbetriebsräten nicht übergeordnet.

Kommentar zu §58

Zuständigkeit

§ 58 BetrVG - Absatz 1 + 2

Wichtig: Der Konzernbetriebsrat ist kein übergeordnetes Gremium für den Gesamtbetriebsrat oder Betriebsrat, sondern ein zusätzliches Gremium. Vergleicht man die Regelungskompetenzen und die Möglichkeiten des Betriebsrats mit denen des Konzernbetriebsrats, ist der Betriebsrat mit wesentlich mehr Handlungsmöglichkeiten und Rechten ausgestattet als der Konzernbetriebsrat. Seine überwiegende Aufgabe und Stärke liegt im Austausch von Informationen und der Abstimmung gemeinsamer/einheitlicher Handlungswege der Gesamtbetriebsräte (bzw. Betriebsräte) in einem Konzern.

mehr lesen
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!