Chat with us, powered by LiveChat

§93 - Ausschreibung von Arbeitsplätzen

(1)

Der Betriebsrat kann verlangen, dass Arbeitsplätze, die besetzt werden sollen, allgemein oder für bestimmte Arten von Tätigkeiten vor ihrer Besetzung innerhalb des Betriebs ausgeschrieben werden.

Kommentar zu §93

Ausschreibung von Arbeitsplätzen

§ 93 BetrVG - Absatz 1

Der Betriebsrat kann verlangen, dass zu besetzende Arbeitsplätze innerbetrieblich ausgeschrieben werden. Hat der Betriebsrat dies generell verlangt, muss der Arbeitgeber für alle zukünftigen Neubesetzungen von Stellen eine innerbetriebliche Ausschreibung durchführen. Ziel dieser Maßnahme ist es, interessierten Mitarbeitern die Möglichkeit zu eröffnen, sich auf Stellen zu bewerben und ihnen so eine betriebliche Entwicklungschance zu geben. Wie eine derartige Regelung im Betrieb umgesetzt wird, welche Stellen ausgeschrieben werden sollen und in welcher Form, können Betriebsrat und Arbeitgeber in einer freiwilligen Betriebsvereinbarung (siehe § 88 BetrVG) näher festlegen. Missachtet der Arbeitgeber die Aufforderung des Betriebsrats Stellen auszuschreiben, kann der Betriebsrat bei einer Einstellung seine Zustimmung verweigern (siehe § 99 BetrVG)

mehr lesen
mein.aas schließen
Sie sind nicht eingeloggt!