Warum regelmäßige Schulungen wichtig sind

Die vier wichtigsten Punkte

Für Sie als Personalrat ist es eine zentrale Aufgabe, sich für die Interessen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst einzusetzen. Regelmäßige Schulungen sind daher unerlässlich, um die Kompetenz, Effektivität, Handlungsfähigkeit und Rechtskonformität der Personalvertretung zu verbessern und so die Interessen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst ordnungsgemäß, rechtssicher und erfolgreich vertreten zu können.

Unsere Arbeitswelt verändert sich kontinuierlich, sei es durch technologische Entwicklungen, Veränderungen in der Unternehmensstruktur oder neue gesetzliche Anforderungen. Regelmäßige Schulungen helfen Personalräten, diesen neuen Herausforderungen bestens gewappnet zu begegnen. Auf den Seminaren der aas liegt der Fokus darauf, das Fachwissen zu vertiefen, sich mit anderen Interessenvertretern auszutauschen und rechtliche Kenntnisse zu aktualisieren, um die Qualität Ihrer Personalratsarbeit auf einem hohen Niveau zu halten.

I. Aktualisierung des Fachwissens und Rechtssicherheit

Das Arbeitsrecht und die Bestimmungen im Zusammenhang mit Personalratsaufgaben können sich ändern. Durch regelmäßige Schulungen bleiben Personalräte über neue Gesetze, Verordnungen und Rechtsprechung informiert. So stellen sie sicher, dass ihre Entscheidungen juristisch fundiert sind und aktuelle rechtliche Standards eingehalten werden. In der Folge minimieren sie Risiken und tragen dafür Sorge, dass sie ihre Verantwortung gegenüber den Beschäftigten des öffentlichen Diensts angemessen wahrnehmen. 

II. Stärkung von Kompetenzen und Handlungsfähigkeit

Durch Schulungen verbessern Personalräte ihre Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Interessenvertretung. Sie erlernen Verhandlungstechniken, Kommunikationsfähigkeiten, Konfliktlösungsstrategien und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit der Arbeitgeberseite, was ihre Handlungsfähigkeit stärkt.

III. Vertiefung des Verständnisses

Schulungen bieten die Möglichkeit, bestimmte Themen und rechtliche Konzepte zu vertiefen. Dies ermöglicht es Personalräten, ein besseres Verständnis für komplexe rechtliche Sachverhalte zu entwickeln und ihre Rolle effektiver auszufüllen. 

IV. Austausch von Erfahrungen

Schulungen bieten Personalräten die Möglichkeit, sich mit anderen Interessenvertretern auszutauschen und von deren Erfahrungen zu profitieren. Dieser Austausch kann wertvolle Einblicke und Lösungsansätze für ähnliche Probleme und Herausforderungen bieten und hilft, die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. 

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren und Kongressen oder rund um aas? Rufen Sie uns an
0209 165 85 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zum Kontaktformular
MA JT Kontakt 400

für BR, JAV und SBV

Mit dem aas-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten. Dabei erfahren Sie mehr über aktuelle Gerichtsentscheidungen, wichtige gesetzliche Änderungen und interessante aas-Seminarangebote.

Bitte bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz

* Pflichtfelder